Album

Movement In A Storm

James Yuill - Movement In A Storm

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Nerd und zwei Hochzeiten

Und er hat es wieder getan: Der sympathische Nerd aus London hat sich wieder im heimischen Schlafzimmer eingeschlossen, um seine Genre verbindenden Ideen auf Festplatte zu bannen. Alle Ergebnisse aus der Yuill'schen Session wird man diesen Sommer auf seinem zweiten Longplayer zu hören bekommen - eine erste Stippvisite ist aber schon dieser Tage möglich.

Auf seinem Debüt zelebrierte der junge Brite James Yuill den unverkrampften Spagat zwischen Singer/Songwritertum und Elektropop. "Turning Down Water For Air" zeigte, dass diese beiden Genres trotz ihrer Gegensätzlichkeiten in Sound und Attitüde perfekt harmonieren können. James Yuill tourte fortan sowohl durch die typischen Indiebarden-Stuben als auch durch die einschlägigen Dance-Clubs.

Und sein Tanz auf beiden Hochzeiten, stets mit dem Laptop in der einen und der Akustikgitarre in der anderen Hand, geht nun in die zweite Runde. "Movement In A Storm" ist das zweite Werk, das Yuill jüngst in seinem stillen Kämmerlein zusammenschusterte und am 18. Juni 2010 via Moshi Moshi / Cooperative Music erscheint.

Alben

Videos

Ähnliche Künstler