Interlude

Jamie Cullum - Interlude

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Jazz Session

Seit über drei Jahren moderiert Jamie Cullum eine Jazz-Sendung bei BBC 2. Jetzt legt er selbst ein Jazz-Album vor, das sich an den großen alten Vorbildern orientiert. 

Durch seine Radioshow lernte Cullum praktischerweise jeden kennen, der in der britischen Jazzszene und darüber hinaus Rang und Namen hat. So war die Idee naheliegend mit einigen seiner Gäste ins Studio zu gehen und ein "richtiges" Jazzalbum aufzunehmen, ohne Zugeständnisse an den Mainstream. 16 Songs wurden in drei Tagen für "Interlude" eingespielt und diese Spielfreude ist dem Album auch anzuhören.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ausspioniert: Louie Austen im Interview

Ausspioniert: Louie Austen im Interview

Der Chef-Crooner gibt Antworten
In dieser Rubrik erhält Tonspion-Redakteur Jan Schimmang von ausgewählten Künstern die unterschiedlichsten Anworten auf ähnliche Fragen. Hier vom Grand Senior des gepflegten Electro-Pop.
Remix-Projekt: Musizieren mit Louie Austen

Remix-Projekt: Musizieren mit Louie Austen

Louie Austen ist ein Musiker der alten Schule. Seit den 60er Jahren steht er auf der Bühne, ein klassischer Entertainer im Stile von Sinatra und Co. Ein Original, das vor einiger Zeit auf Mario Neugebauer traf, der sein Album „Consequences“ produzierte und so zum Szenetipp avancierte. Jetzt sucht Louie Austen über das Internet Remixer, die drei seiner Songs veredeln – mit der Option auf eine Veröffentlichung über Universal Music.

Empfehlungen