Don´t You Remember The Future

Jamie Jones - Don´t You Remember The Future

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mit Jamie Richtung Zukunft

Damian Lazarus Label Crosstown Rebels bleibt ein Qualitätssiegel. Jamie Jones sorgt mit seinem Album "Don´t You Remember The Future" auf dem Label für einen der Höhepunkte des Jahres in Sachen Tech-House.

In den letzten drei Jahren konnte Jamie Jones mit konstant gutem Output für Labels wie die Franzosen von Freak´n´Chic, Berlins Bpitch Control oder Get Physicals Digitallabel Get Digital mehr als eine Duftmarke setzen. Mit seinem Album "Don´t You Remember The Future" dürfte er die Treppe im internationalen Clubbingbusiness einige Stufen nach oben springen.

Jones hat einen bereits im Intro seines Albums am Haken. Seine Verbeugung vor John Carpenter endet zwar viel zu früh. Bevor man sich darüber aber ärgern könnte, zündet Jones schon die Rakete Richtung "Mars". Schön, dass hier mal wieder jemand voll auf die Trumpfkarte "Space is the Place" setzt und sich die Welt im Jahre 2116 musikalisch imaginiert. In knapp 100 Jahren scheint Prince jedenfalls immer noch angesagt zu sein. Jones "Summertime" klingt wie ein geglückter Versuch in Sachen House des Musikgenies. Umso erstaunlicher, dass Jones das Niveau über die restliche Albumlänge halten kann. Er macht aber auch nicht den Fehler, nur den Dancefloor im Blick zu haben. Eine Gemeinsamkeit mehr, die er mit Damian Lazarus teilt.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Creepy Radiohead-Mash-Up

Creepy Radiohead-Mash-Up

Shining meets Radiohead meets DJ Koze
Eigentlich hat man das Mash-Up-Prinzip ja schon mehrmals für tot erklärt. Und dann kommt eins um die Ecke, das so zwingend ist, dass man doch an eine Zukunft der Verwursterei nicht zueinander passender Songs glauben möchte. So wie Okarolas DJ Koze-Radiohead-Mashup.
6. März 2009: Die Alben der Woche

6. März 2009: Die Alben der Woche

Mit Starsailor, Annie Lenox, Kelly Clarkson, Dirk Darmstaedter, Mathias Schaffhäuser, DJ Koze, Chris Cornell, Eisblume, Green Concorde u.a.
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.
Mix-Mania III - Halloween Obama Special

Mix-Mania III - Halloween Obama Special

Mehr Downloads mit Obama, Dear, El Guincho u.a.
Zwei Ereignisse stehen in den nächsten Tagen an, an denen auch die Mixtape-Szene nicht vorbeikommt: Halloween und die Wahl des nächsten US-Präsidenten. Florian Schneider hat sich durch die Blogosphäre gewühlt und die besten Mixtapes herausgefischt.
F11B : Samstag

F11B : Samstag

Der Tonspion beim Festival Internacional de Benicassim
Robert Smith, tausendfach. Das Konterfei schmückt das offizielle FIB-Magazin, grüßt von Bürgersteigen und Cafétischen, erinnert an einen schönen Abend. Und ganz nebenbei schürt es Vorfreude auf die vielen kommenden Stunden, auf den zweiten Abend des elften Benicassim-Festivals.