Multiply

Jamie Lidell - Multiply

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Soul-Freak wird zu Soul-Wunderknabe
Jamie Lidell ist nicht mehr nur der durchgeknallte Freak, für den scheinbar keine Szenegrenzen existieren. Er hat sich mit seinem neuen Album mehr denn je als potentieller Nachfolger für Prince und andere Funk-Helden ins Gespräch gebracht.

Wer den gebürtigen Briten einmal live gesehen hat, dürfte wissen, was es bedeutet, Entertainment und destruktive Elektronik zusammen zu bringen. Lidells Anfänge sind geprägt von Techno-und Hip Hop-Tracks mit großer Freestyle-Attitüde. Mit dem Brightoner Trio Subhead wurden erste Band-Lorbeeren gesammelt, bis schließlich Techno-Ikone Cristian Vogel auf Lidell aufmerksam wurde. Sie starteten ein gemeinsames Projekt namens Super_Collider, bei dessen zwei Alben sich die außerordentlichen Funk- und Soulqualitäten in Lidells Gesang andeuteten. Sein erstes Solo-Debüt-Album veröffentlichte er im Jahre 2000, zu dem nur schwer ein Zugang zu legen war. Umso erstaunlicher klingt nun sein zweites Album „Multiply“ auf Warp Records. Jamie Lidell hat sich von vielen Brechungen getrennt, hat sich selbst auf seinen Gesang konzentriert. Mittlerweile lebt er in Berlin, arbeitet mir Kevin Blechdom und Mocky zusammen. Er hat sich seine Vielseitigkeit und seine charmant-chaotische Art bewahrt, geht aber mit der selbst verordneten Reduktion eindeutig den richtigen Weg. „When I Come Around“ ist die erste Single des neuen Albums. (jw)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Album der Woche: Karo – „Home“

Album der Woche: Karo – „Home“

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche hat uns nicht das Album eines bekannten Namen am meisten begeistert, sondern „Home“, das zweite Album der deutschen Singer-/Songwriterin Karo.
Lady Gaga und ich

Lady Gaga und ich

Der Funk-Exzentriker Snax über seine Begegnung mit Lady Gaga in Berlin
Der Exil-New Yorker Snax (Foto: rechts unten) lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Berlin. Dort erlebte er am Dienstag eine besondere Nacht mit Lady Gaga, zuerst ihr Konzert, anschließend ihre After-Show-Party. Im Tonspion schreibt Snax über seine Eindrücke von einer rauschenden Nacht mit dem größten Superstar unserer Zeit.
Jamie Lidell hat den "Compass"

Jamie Lidell hat den "Compass"

Neues Album erscheint am 17.5. bei Warp Records
Jamie Lidell hat den Nachfolger seines Albums „Jim“ fertiggestellt. Wie der Vorgänger wird es vom britischen Label Warp Records am 17.Mai veröffentlicht. Den Titelsong „Compass“ gibt es schon jetzt im Netz zu hören.
27. März 2009: Die Alben der Woche

27. März 2009: Die Alben der Woche

Mit Mocky, Fever Ray, Miss Kittin & The Hacker, Fehlfarben, Decemberists, Filthy Dukes, Aceyalone, Peter Bjorn and John, PJ Harvey & John Parish
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.
Hingehört: Jamie Lidell - Little Bit Of Feel Good (Album Preview)

Hingehört: Jamie Lidell - Little Bit Of Feel Good (Album Preview)

It`s getting funky
Jamie Lidell meldet sich zurück. Mehr als zwei Jahre sind seit dem Release von "Multiply" vergangen. Zwei Jahre, in denen sich die Live-Sensation Lidell jedem ins Gedächtnis gebrannt hat. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an den Nachfolger.

Empfehlungen