Mirrorwriting

Jamie Woon - Mirrorwriting

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Woonderkind

Dubstep meets Singer-/Songwriter. Nach James Blake schickt sich mit Jamie Woon der nächste Act an, Dubstep auf ein neues Level zu heben. Mit Unterstützung von Burial veröffentlicht Woon sein Debütalbum „Mirrorwriting“ am 19. April 2011 bei Universal.

James Blake und Jamie Woon stehen auf dem gleichen Boden, haben sich ihm aber von zwei verschiedenen Richtungen aus angenähert. Während Blake seine Wurzeln im Dubstep hat und diese auf seinem Debütalbum deutlich zurückgeschraubt hat, hat Woon seine Wurzeln im Folk. Woon geht deshalb ein griffiger Refrain vor der musikalischen Grenzverschiebung, ist sein Entwurf wesentlich poppiger.

Mit der Neueinspielung des Klassikers „Wayfaring Stranger“, für den Burial einen Remix anfertigte, machte Woon bereist vor vier Jahren auf sich aufmerksam. Wie so viele Künstler aus dem UK, die derzeit heiß gehandelt werden, hat Woon die BRIT School absolviert. Sein Debütalbum umfasst auch die beiden vorab ausgekoppelten Singles „Lady Luck“ und „Night Air“, letztere wurde von Burial produziert. „Mirrorwriting“ erscheint Mitte April bei Polydor/Universal.

 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

James Blake covert Simon & Garfunkel

James Blake covert Simon & Garfunkel

Tribut für einen verstorbenen Freund
James Blake weiß, wie man die Leute bei Laune hält. Bis zum Erscheinen seines neuen Albums dauert es wohl noch etwas - in der Zwischenzeit verwöhnt uns der Brite zum Glück immer wieder mit kleinen musikalischen Appetizern. Nach einer EP und dem Track "Radio Silence" vom gleichnamigen Album, gibt es dieses Mal mit "The Sound of Silence" eine Coverversion von Simon & Garfunkel.
Musical Map "Cities of the World": Die interaktive Musiklandkarte

Musical Map "Cities of the World": Die interaktive Musiklandkarte

Einmal um die Welt hören
Der Streaminganbieter Spotify hat die Hörgewohnheiten seiner User mal unter die Lupe genommen und eine interaktive, weltweite Musiklandkarte erstellt. Was hören Menschen in Buones Aires, Washington, Leipzig oder deiner Heimatstadt?! Findet es heraus.
Video: Jamie xx spielt mit The xx und Gospelchor in TV-Show

Video: Jamie xx spielt mit The xx und Gospelchor in TV-Show

Überraschende Live-Show fürs französische Fernsehen
Jamie xx hat einen Song seines neuen Albums in einer französischen Talkshow vorgestellt. Mit dabei: seine Band The xx, Stella Mozgawa (Warpaint) und ein kompletter Chor. Hier könnt ihr die Live-Version von "Loud Places" hören.
James Blake gewinnt Mercury Prize

James Blake gewinnt Mercury Prize

"Overgrown" schlägt Arctic Monkeys, David Bowie und Jake Bugg
Der Mercury Prize fürs beste britische Album des Jahres geht in diesem Jahr überraschend an James Blake für sein leises Album "Overgrown".
Livestream vom Melt! Festival 2013

Livestream vom Melt! Festival 2013

Übertragungen von James Blake, Kettcar, Austra, Alt-J u.a.
Dieses Wochenende findet das Melt! Festival 2013 bei Dessau statt, am Samstag wird das Festival als Livestream im Netz und TV übertragen.

Empfehlungen