Love Rules

Jan Gazarra - Love Rules

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Weinen und Grinsen
Hamburg ist das bessere Berlin. Weniger affektiert, authentischer. Jan Delay, International Pony, lauter großartige Alben mit ganz eigener Note kommen gerade von dort. Und auch Jan Gazarra, der etwas unterbewertete Singer/Songwriter hat ein neues Werk.

Wer Herrn Gazarra bereits vor vier Jahren mit seinem Ladomat-Debüt für sich entdeckte, wird mit dem neuen Album „Love Rules“ seine helle Freude haben. Jan Gazarra lebt und arbeitet an dem vermeintlich schmalen Grad zwischen Rock und elektronischer Musik mit all ihren Extremen. D.h. Gazarra ist sich weder für immens schrullige Gitarren noch für kühl kickende Minimal Techno-Beats zu schade. Er ist der Prototyp eines Hamburger Musikers, der bei all dem Open-Mind-Gerede die Bodenhaftung behält und weiterhin im Bahnhofsviertel wohnt. „Love Rules“ fällt insgesamt etwas weniger elektronisch aus als der Vorgänger. Der Free-MP3-Track „The Actress“ ist als dicht-schwebende House-Hymne eine Ausnahme. Doch dies ist ein keineswegs ein Manko. Jan Gazarras Stimme lädt zum Schwelgen, Weinen und Grinsen ein. Es ist sein persönliches Album, gerichtet an die Liebe, mit all dem Kitsch, der Wut und dem Übermut. Da scheint die Instrumentierung nebensächlich. Noch immer herrscht eine gewisse LoFi-Stimmung vor, als säße man direkt im Wohnzimmerstudio. Zerbrechliche Balladen und raue Rocksongs, dezent elektrifizierter Indie-Pop und House, all das vereint Jan Gazarra auf „Love Rules“. Nicht zu vergessen: ganz großartiges Songwriting. Kein Wunder, dass das Label Sunday Service ein breites Lächeln hat. Denn wer würde nicht gern solch ein schönes Album veröffentlichen. (jw)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen