Album

Wetter macht Geschichte

Jan Klage - Wetter macht Geschichte

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Einfluss des Wetters auf die Geschichte

Das Wetter "macht" nicht nur Geschichte, es bestimmt unser Alltagsleben mit, körperlich, seelisch, kulturell und sozio-ökonomisch. Dieses Buch verändert den Blickwinkel auf einen Regenguß oder den Wetterbericht für immer - garantiert!

Bei der Niederlage der Römer im Teutoburger Wald spielte der Regen eine große Rolle und die französische Revolution ertrank im schweren Sommer-gewitter. Heftiger Wind blies unzählige Male die Geschichte vor sich her, sei es nun die spanische Armada oder die Invasion der Alliierten in der Normandie. Die Bevölkerung Hiroshimas wurde durch eine besondere Wetterlage zum Opfer der ersten Atombombe und der Westwind vereitelte während der Kuba-Krise einen möglichen Atomschlag der Sowjetunion gegen Europa.

Schon längst wird deshalb daran gearbeitet, das Wetter zu beeinflussen - und die Erfolge sind beeindruckend und beängstigend gleichermaßen. Denn wer das Wetter beherrscht, der kann die Welt beherrschen.

Als Hörprobe haben wir die Einleitung zu diesem komplexen, aber sehr spannenden Buch ausgewählt. Hier umreißt Jan Klage, wie und warum das Wetter uns vielleicht mehr beeinflußt, als jeder andere Einzelaspekt des Lebens.

Jan Klage, geboren 1961 in Klagenfurt, ist studierter Soziologie und Betriebs-wirt. Nach Stationen in der Werbung und im Kreditwesen leitet er seit Jahren die Marketingabteilung der FAZ.

Der Schauspieler Christian Brückner (geb. 1943) wurde vor allem als Synchronstimme von Robert De Niro, Marlon Brando, Alain Delon und Harvey Keitel bekannt. The Voice - wie er von seiner Fangemeinde genannt wird- leiht seine markante Stimme daneben seit vielen Jahren Fernsehdokus und Hörbuch-Produktionen.

2 CDs, 142 Minuten