Aktuelles Album

At Sixes And Sevens

Jason Loewenstein - At Sixes And Sevens

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Ex-Bassist von Sebadoh

Sebadoh gilt noch immer als eine der einflussreichsten Indie-Bands und deren Sänger Lou Barlow wurde zur lebenden Legende. Dabei ist sich der Grossteil der Fans einig: Die gefühlvolleren Sebadoh-Songs stammten aus der Feder von Jason Loewenstein.

Und Prinz Loewenstein leidet auch ganz und gar nicht unter der Trennung von Sebadoh - ganz im Gegenteil zu den treuen Fans. Mit "At Sixes And Sevens" hat er sein erstes Soloalbum unter eigenen Namen veröffentlicht (zwischendurch gab es mal eine Projekt namens Sparkalepsy). Und Loewenstein, der bei Barlow und Co. zumeist an den Bass verbannt wurde, knüpft an den Sound von Sebadoh nathlos an und verzerrt die Songs zu schrammelnder Schönheit. Da ist eindeutig ein Meister am Werk, man fühlt sich bei "Casserole" musikalisch in die frühen Neunziger Jahre zurückversetzt. Soll man das jetzt auch Retro nennen? Bleiben wir bei Indie und mehr Indie als bei Loewenstein geht nicht. (os)

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler