Alben

Magna Carta Holy Grail

Jay-Z - Magna Carta Holy Grail

High-End ohne Seele
Was ist 2013 los in der Hip Hop-Chefetage? Kanye West erklärt sich zu „Yeezus“, Jay-Z will seinem Buddy nicht nachstehen und veröffentlicht wenig später ein Album mit dem bescheidenen Titel „Magna Carta Holy Grail“. Der Höhepunkt einer beispiellosen Marketingkampagne, die - aller Hoffnungen zum Trotz - wohl als Blaupause für zukünftige Superstar-Veröffentlichungen dienen wird.
Glory feat. Blue Ivy Carter

Jay-Z - Glory feat. Blue Ivy Carter

Der stolze Papa
Blue Ivy Carter ist der Name der jüngsten Co-Produktion aus dem Hause Carter/Knowles. Der frisch gebackene Papa Jay-Z wechselte dabei vom Kreißsaal ins Studio und spielte mit „Glory" eine Ode an sein kleines Töchterlein ein.
The Hits Collection Volume One

Jay-Z - The Hits Collection Volume One

99 Probleme und 14 Hits
"I got 99 problems but a bitch ain't one" - klar, wer mit Beyoncé verheiratet ist, hat bestimmt keine Probleme mehr mit den Frauen. Überhaupt hat Jay-Z recht wenige Probleme, wenn man auf seine erfolgreiche Karriere in den letzten Jahren schaut. Der Rap-Großmeister veröffentlicht nun seine Hits-Collection Vol. 1 und die lässt darauf schließen, dass er noch einiges vor hat.
Notorious

Jay-Z - Notorious

Life After Death
Zwischen September 1996 und März 1997 steuert der Konflikt zwischen East- und Westcoast-Rap auf seinen tragischen Höhepunkt zu. Binnen sechs Monaten werden Tupac und Notorious B.I.G. auf offener Straße erschossen und Hip-Hop verliert zwei seiner talentiertesten MCs.

News

Kampf ums Streaming: Spotify wirft Apple unfaire Methoden vor

Kampf ums Streaming: Spotify wirft Apple unfaire Methoden vor

Apple nutzt App Store um Konkurrenten zu schädigen
Der Kampf um die Vorherrschaft im Musikstreaming geht in die nächste Runde. Und es wird schmutzig. Marktführer Spotify wirft Apple vor, seine App Updates absichtlich zu behindern. Und Apple Music will offenbar Jay-Zs dümpelnden Streamingdienst Tidal übernehmen.
Streamingdienst Tidal am Ende?

Streamingdienst Tidal am Ende?

Jay-Z soll über Aufgabe nachdenken
Nur vier Monate nach dem spektakulären Start von Jay-Zs Streamingangebot Tidal ist, denkt der Rapper daran, sein Engagement zu beenden. Offenbar ist das Spielzeug schlicht zu teuer geworden. 
Jay-Z verteidigt Tidal gegen "Schmierkampagne"

Jay-Z verteidigt Tidal gegen "Schmierkampagne"

"Gebt uns eine Chance zu wachsen und besser zu werden"
Nach dem missglückten Launch seines Streamingdienstes Tidal sieht sich Jay-Z im Zentrum einer Verschwörung. Und unterstreicht damit nur, wie sehr er die Bodenhaftung verloren hat.
Was ist Tidal? Der neue Streamingservice im Überblick

Was ist Tidal? Der neue Streamingservice im Überblick

Jay Z und andere Stars planen exlusive Releases
Jay Z hatte vor wenigen Wochen den norwegischen Streamingdienst Wimp übernommen und stellt nun sein Konzept vor. Das besteht hauptsächlich aus großen Namen. Hier die Fakten im Überblick

Videos

Ähnliche Künstler