Monsters & Silly Songs

Joakim - Monsters & Silly Songs

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Frankreich open-minded
Club-Musik mit Indie-Attitüde ist seit The Rapture und !!! kein unbeschriebenes Blatt mehr. Der Franzose Joakim war bislang eher für seine verschrobene House-Definition bekannt, setzte für sein neues Album aber auch die Band-Dynamik.

Ein Querdenker war Joakim Bouaziz immer, ob nun als Chef des Genre sprengenden Labels Tigersushi oder als Musiker. Auf eine Szene oder einen Sound wollte er sich nie festlegen. Und auch der Zufall bekam den nötigen Respekt, um Joakim als unberechenbaren aber dennoch unprätentiösen Künstler zu etablieren. Bei der Produktion zu seinem neuen Album „Monsters & Silly Songs“ stürzte ihm angeblich sein Rechner ab, mitsamt einiger fertiger Tracks. Anstatt den Kopf hängen zu lassen, holte er eine fünfköpfige Live-Band mit Sänger ins Studio und ließ improvisieren. Ein überbetont freigeistiges, anstrengendes Album ist dabei jedoch nicht entstanden. Vielmehr spannt Joakim einen weiten Bogen, der von House über Pop-Hymnen bis zu sanftmütigen Post-Rock alles zusammenbringt, was eigentlich nur schwer vereinbar ist. Alben, die für jeden etwas bieten, entgleisen zwar relativ oft in Richtung Belanglosigkeit, doch bei den „Monsters & Silly Songs“ hält der Rahmen und die Spannung. Joakim wagt damit eine stilistische Offenheit, die nicht allzu oft in solch ausgeklügelter und versierter Weise umgesetzt wurde. Als Teaser kommt das rockige „Rocket Pearl“ in der Live-Version. (jw)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen