Album

Joe Goddard "Electric Lines" Artwork
Sneak Preview

Hot Chip-Mitglied Joe Goddard kündigt sein erstes Soloalbum „Electric Lines“ an. Das Video zur ersten Single „Music Is The Answer“ gibt es hier schon vorab zu sehen.

In seinem Solodebüt "Electric Lines" verarbeitet Joe Goddard seine musikalischen Eindrücke der Londoner Clubszene, in der er aufgewachsen ist, zu einem Künstlerportrait. Für die erste Single „Music Is The Answer“ nahm er sich den Chorus des gleichnamigen Dance-Hits aus den 90ern von Danny Tenaglia und gab ihm die Stimme von Jess Mills (bekannt als Slo). Auch die Hot Chip Kollegen Alexis Taylor und Daniel Wilson sind als Gäste am neuen Album beteiligt. 

Das berühmte Künstlerkollektiv Shynola ist für den Dreh des Videos verantwortlich. Es ist nicht die erste namhafte Zusammenarbeit dieser Art: Auch für Radiohead, Beck und Blur produzierten die drei Visual Artists schon Musikvideos.

Für Goddard's erste Single werden menschliche Hologramme von einem Satelliten in die Dunkelheit des Weltalls gesendet. Laut Regisseur Richard Kenworthy ist "Music Is The Answer" eine hoffnungsvolle Botschaft für alle Menschen, die das Jahr 2016 als demoralisierend empfunden haben:

"The message of this track really resonated with us coming off the back of what for most people was a dispiriting year."

Mit "Electric Lines" überbrückt Goddard gekonnt die Zeit bis Hot Chip nach ihrem 2015er Album "Why make Sense" wieder ein neues Werk auf den Markt bringen. Bisher kam die Band immer mehr oder minder zuverlässig im Zweijahresrhythmus mit einem neuen Album um die Ecke.

Tracklist:
1. Ordinary Madness
2. Lose Your Love
3. Home
4. Lasers
5. Human Heart
6. Children
7. Truth Is Light
8. Nothing Moves
9. Electric Lines
10. Music Is The Answer

"Electric Lines" von Joe Goddard wird  am 21. April 2017 via Greco-Roman/Domino veröffentlicht.

Alben

Harvest Festival

Joe Goddard - Harvest Festival

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hot Chip feiert elektronisch Erntedank
Alexis Taylor war der erste aus dem Hot Chip-Camp, der relativ unbemerkt ein Soloalbum veröffentlichte. Mit "Harvest Festival" geht auch Joe Goddard, der zweite kreative Kopf von everyone's darling Hot Chip, mit fröhlich fiepender Electronica solo.

Ähnliche Künstler