Joel Brandenstein

Braucht man heute noch eine Plattenfirma? 2014 veröffentlichte Joel Brandenstein seine Debütsingle in Eigenregie. Er bewarb das selbst geschriebene Lied "Diese Liebe" über seinen Internetauftritt und stellte es bei den Downloadshops ein. Dazu produzierte er ein richtiges Musikvideo, das einige Tage nach Verkaufsstart bei YouTube veröffentlicht wurde. Trotz der begrenzten Reichweite des Newcomers landete er einen Hit und in den Top 20 der Single Charts.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

Album

Joel Brandenstein - Emotionen

Joel Brandenstein - Emotionen

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Hey, ihr Tim Bendzkos, Max Giesingers und Matthias Schweighöfers, nehmt euch in Acht: einzigartigen, ehrlichen Deutschpop kann auch Joel Brandenstein.

Ein deutscher Pop-Sänger mit nichtssagenden Texten und einer Mütze auf dem Kopf? Was Ben vor 15 Jahren war, ist nun Joel Brandenstein. Letzterer hatte allerdings das Glück, im florierenden YouTube-Zeitalter seine Songs ohne größere Unterstützung unter die Leute bringen zu können. Nach den ersten Erfolgen in Eigenregie wurde aber schnell ein Major Label aufmerksam und erkannte das Goldeselpotenzial des kantigen Singer/Songwriters.

Nun veröffentlicht Joel Brandenstein also sein Debütalbum, bedeutungsschwanger auf den Namen "Emotionen" getauft. Wer noch nicht weiß, was die deutsche Popindustrie unter ehrlichen Gefühlen, handgemachter Musik und Texten, die unter die Haut gehen, versteht, darf sich gerne von Jan Böhmermann weiterbilden lassen. Allen anderen sei unsere Playlist der besten deutschen Lieder empfohlen.

Meinung: Deutschsprachige Musik - Schaufeln durch den Einheitsbrei

Joel Brandenstein jedenfalls bläst mit zwölf austauschbaren Akustik-Piano-Streicher-Songs zum Angriff auf den fragwürdigen Thron der neuen Deutschpoeten, eine Echo-Nominierung 2018 scheint damit sicher. Willkommen im Land der Dichter und Denker im Jahr 2017.

Joel Brandenstein - Zeitmaschine

Tracklist:

1. Immer nur Du
2. Zeitmaschine
3. Farbenmeer
4. Polaroid
5. Willkommen
6. Schwarzweiss
7. Einer liebt immer mehr
8. Fehlerfrei
9. Graue Stadt
10. Anker
11. Blindflug
12. Ebbe & Flut

"Emotionen" von Joel Brandenstein erschien am 31. März 2017 via Starwatch Entertainment (Sony Music).

Download & Stream: 

Videos

Ähnliche Künstler