April Uprising

John Butler Trio - April Uprising

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Aprilfrisches aus Australien

Seine Berufung fand John Butler auf der Straße. Als er nämlich keine Lust mehr auf das Kunststudium hatte, stellte er seine Musik der australischen Öffentlichkeit vor. Die war begeistert - und Johns Profession damit besiegelt.

In seiner Heimat Australien kennt ihn jeder. John Butler wurde dort speziell für sein beeindruckendes Steelguitarspiel bekannt und schaffte damit den Sprung vom Straßen- zum Berufsmusiker. Die Anfänge dieser Geschichte liegen mittlerweile schon über ein Jahrzehnt zurück und John Butler ist seitdem alles andere als ein Unbekannter in der kontemporären Folk- und Blues- und Rock-Szene in Down Under. Spätestens mit dem vor drei Jahren erschienenen Album "Grand Central" erhielt Butler aber auch außerhalb des fünften Kontinents seine gebührende Aufmerksamkeit.

Eingägigkeit ohne Biedermeier-Attidtüde und Individualität ohne Kopflastigkeit und ander Krampfigkeiten. John Butler und seine neu hinzuzitierten Mitstreiter spielen unkonventionell, abwechslungsreich und frühlingsfrisch in ihrem eigenen kleinen Land der unbegrenzten musilalischen Möglichkeiten. Im April stellt das John Butler Trio diese Spielereien in Form der neuesten Studioaufnahmen "April Uprising" auch in Deutschland live vor. Der April kann kommen.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen