John Howard & The Night Mail

John Howard & The Night Mail - John Howard & The Night Mail

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Blick zurück und nach vorn

John Howard veröffentlichte vor 40 Jahren mit "Kid In A Big World" ein großes, wenn auch kaum beachtetes Stück Musikgeschichte. Nach unzähligen Alben ist er zurück. Als John Howard & The Night Mail hat er mit Robert Rotifier und ein paar Freunden nun ein neues Album produziert, das die alten Zeiten zwar feiert, aber nicht in diesen stecken bleibt. Die erste Single "Intact & Smiling" gibt's hier als Free Download.

Foto: Pamela Berry
Foto: Pamela Berry


Foto: Pamela Berry

Vier Jahrzehnte nachdem John Howard sein Debüt "Kid In A Big World" veröffentlichte macht sich der mittlerweile 62-Jährige noch einmal auf großen Pop zu zelebrieren. John Howard & The Night Mail versucht gar nicht erst künstlich modern zu klingen, das wäre sicherlich auch ziemlich in die Hose gegangen. Die elf Songs leben von charmanten Texten über Kontrollwahnsinn ('Control Freak') oder Londons 'After-Work Drinking Culture' und der überwiegend positiven Grundstimmung der Arrangements.

Hier haben sich zwei gefunden, die niemandem mehr etwas beweisen wollen, geschweige denn müssen. Die Wurzeln klassischer Popsongs der 60er und 70er Jahre sind präsent, das Album schafft es aber nicht wie eine billige Kopie der damaligen Zeit zu klingen. Zusammen mit Andy Lewis (Bassist von Paul Weller) und Ian Button (Ex-Death In Vegas) zelebrieren sie Popmusik, den Stil den ein Großteil der Band mit Leidenschaft seit Jahren lebt: 

John Howard hat uns erzählt warum das Album so klingt wie es klingt:

Die Songs an sich haben bei dem Album die Richtung vorgegeben. Wir alle vier, speziell Andy, Ian und Ich sind von ihrem Wesen her Popmusiker, da ist es nur logisch, dass sich das Album genau in diese Richtung entwickelt hat.

Die erste Single 'Intact & Smiling' als Free Download

In einer Zeit als Disco-Funk und Studio 54 die Charts dominierten, brachte das damals junge Goldkehlchen John Howard ein Album heraus, das in der Versenkung verschwand. Seitdem hat er viel erlebt: 14 Studioalben, 9 EP's, 3 Live-Alben und unzählige Kollaborationen hat er auf dem Buckel. Viel erlebt sollte man meinen. Aber warum startet er 40 Jahre nach seinem Debüt und endlosen Erfahrungen nochmal ein neues Projekt?!

John: Zum Teil war es schon Roberts Überzeugungskraft. Im Zuge eines Konzertes in London mit Robert, Ian und Andy im November 2013 wuchs dann die Idee wieder etwas zusammen zu machen. Die Idee, ein neues Album aufzunehmen war ein Gedanke, der uns allen zusagte. 

Das war eine spitzenmäßige Idee. 40 Jahre nach "Kid In A Big World" erscheint "John Howard & The Night Mail" am 21. August via Tapete Records.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

David Bowie soll ein Denkmal in London bekommen

David Bowie soll ein Denkmal in London bekommen

Ein riesiger Aladdin Sane Blitz
Bisher ist für Fans von David Bowie ein Mural – ein Street-Art-Gemälde – in London der Pilgerort, um ihre Trauer zu bekennen. Nun plant eine Crowdfunding-Kampagne ein mögliches Denkmal in Brixton.
Nick Cave (© Kerry Brown)

Nick Cave & The Bad Seeds für fünf Konzerte in Deutschland

Die ersten Auftritte seit dem Tod seines Sohnes
Nick Cave ist zurück! Nachdem er im letztes September nach über einem Jahr Funkstille mit "Skeleton Tree" musikalisch den Tod seines Sohnes verarbeitete, wagt er nun wieder den Schritt auf Bühne. Wir verraten euch, wo er spielt, wann er spielt und wo es die Tickets gibt.
David Bowie: Neues Video "No Plan" zum 70. Geburtstag

David Bowie: Neues Video "No Plan" zum 70. Geburtstag

Der Thin White Duke wäre heute 70 Jahre alt geworden
David Bowie hätte heute seinen 70. Geburtstag gefeiert. Jetzt erscheint posthum eine EP mit Material, das er kurz vor seinem Tod eingespielt hat. Hier ist das Lyrik-Video zum melancholischen Song "No Plan".
Die besten Alben 2016

Die besten Alben 2016

Die besten Alben des Jahres in einer Playliste
Ein schwieriges, aber musikalisch aufregendes Jahr liegt (endlich) hinter uns. Wir schauen zurück, was uns 2016 gebracht hat und veröffentlichen unsere Alben der Woche in einer Spotify-Playliste.
David Bowie (Foto: Press / Jimmy King)

Dokumentation: David Bowie - The Last Five Years auf ARTE

Erster Todestag am 10. Januar
Es ist nun fast ein Jahr her, dass David Bowie nur zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag seiner Krebserkrankung erlag, die er bis zum Schluss vor der Öffentlichkeit geheim gehalten hatte. Ihm zu Ehren zeigt ARTE die Dokumentation über die letzten fünf Jahre seines Schaffens.