Let Sleeping Monsters Sleep E.P.

John Wayne Shot Me - Let Sleeping Monsters Sleep E.P.

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Von John Wayne inspiriert?
Was haben Destiny´s Child und Napalm Death gemeinsam? Ihre Stücke sind von einer holländischen Band namens John Wayne Shot Me auf einer EP vereint worden. Als Coverversionen, die sich hören lassen können.

„Let Sleeping Monsters Sleep“ betiteln John Wayne Shot Me ihre EP, auf der sie sechs Stücke unterschiedlichsten Ursprungs neu interpretieren und sich dafür sowohl von der braven Carter Family als auch von Napalm Death inspirieren ließen. Liegt ihre Version von E.L.O.s „Calling America“ noch sehr dicht am Original, so kommt Destiny´s Childs „Survivor“ urplötzlich im rockigen Indiegewand daher. Die Unbeschwertheit, mit der sich an die teils großen Originale gewagt wurde, ist durchaus beeindruckend. So neigt man dann auch angesichts dieser gelungenen Coverversionen fast schon dazu, den Titelsong der EP zu unterschlagen. Den haben John Wayne Shot Me nämlich wirklich selbst geschrieben. Denn das können sie auch. Und um uns davon zu überzeugen, überlassen sie uns den Beweis zum freien Download. (js)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen