And

Jonah Matranga - And

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Weniger Emo ist eben mehr
Er ist einer, der das heute so arg gebeutelte Genre in seinen Anfängen maßgeblich mitformte. Jonah Matranga steckte tief im Emo, ist nun aber im klassisch schönen Singer/Songwritertum angekommen.

Im Info zu seinem aktuellen Release steht geschrieben, dass Jonah durch sein musikalisches Œuvre Bands wie Deftones und Blink 182 beeinflusst hätte. Wenn dem so ist, dann hört man dies auf „And“ (glücklicherweise) nicht - auch, wenn die Info natürlich ein Fünkchen Wahrheit ausspricht. Denn selbst wenn Jonah sich persönlich dagegen wehrt, so hat er auf seinem mittlerweile fünfzehn Jahre langen Weg den Emo und seine Kinder ganz gewiss beeinflusst. Ihm aber die Verantwortung dafür zu geben, dass dieses Genre heut verkommen wie verschrien ist, wäre reichlich überzogen, zumal Jonah in der Vergangenheit ja für Gutes sorgte: Far, New End Original, Gratitude und schließlich das bereits akustisch orientierte Projekt Onelinedrawing.

„Bands waren immer schwierig für mich“, weiß Matranga aus Erfahrung zu berichten. Und umso besser klingt es auch, wenn er sich allein daheim hinsetzt und die ruhigen Singer/Songwritertöne von sich gibt. Ohne Pseudonym, ohne fest bestehende Band und ohne Emo-Anleihen singt und spielt er auf „And“ unaufgesetzt gefühlvoll. Aufgenommen, mitproduziert und mitgespielt hat der neue Labelkollege Ian Love und getrommelt der alte Straight Edge-Kumpane Ammy Siegler (Youth Of Today, Rival Schools). Mit dieser immer spartanisch gehaltenen Instrumentierung ist der Raum für das Wichtigste immer bestehen geblieben: Jonahs eindringliche Stimme. Seicht, warm und herzlich herbstlich.

Björn Bauermeister / Tonspion.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen