Album

Different

Jori Hulkkonen - Different

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Pastellfarbene Sonne im House.

Jori Hulkkonen, der letztes Jahr einen Überraschungshit mit “Let Me Love U“ verbuchen konnte, war in den letzten zwei Jahren viel in der Welt unterwegs. Und es scheint, als hätte er aus dieser Unruhe eine neue Ruhe geschöpft.

Jori Hulkkonen ist der Held, der uns mit seiner Musik gedanklich in Finnland verweilen lässt, ohne das wir die Wollsocken aus dem Schrank holen müssen. Als DJ, Remixer (u.a. für Goldfrapp, Nigel Hayes und Telepopmusik) sowie als Produzent (von 22 Pistepirkko und sich selbst) ist er seit etwa fünfzehn Jahren unterwegs seiner Definition von House Ausdruck zu verleihen. Dabei bewegt er sich auf einer breiten Spur, die zwar Detroit tangiert, aber immer wieder nach Finnland zurückkehrt. Es bleibt ein Rätsel, weshalb die Musik so klar nach Skandinavien klingt und doch so warm wirkt. Jori Hulkkonen lässt seine Musik weniger aus einem Clubkontext entstehen, sondern eher aus einer musikalischen Idee, d.h. es geht nicht um das Anfertigen von Clubtools, sondern um eine Songästhetik. Helsinki hat er mittlerweile den Rücken gekehrt und ist zurück in das Hinterland gezogen. Wahrscheinlich resultiert daraus die Gelassenheit des neuen Albums „Different“. (jw)

Alben

Ähnliche Künstler