Dirección Sur

José Fernández Bardesio - Dirección Sur

Komponist: 
Astor Piazzolla
Interpret: 
José Fernández Bardesio, Gitarre
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Meister des Tango Nuevo

Überzeugend und mitreißend interpretiert José Fernandez Bardesio auf Dirección Sur moderne Klassiker des Tango Nuevo von Astor Piazzolla sowie einige seiner sehr interessanten Eigenkompositionen.

Sämtliche internationale Gitarrenwettbewerbe, an denen José Fernandez Bardesio bisher teilnahm, hat er auch gewonnen. Tatsächlich scheint der uruguayische Meistergitarrist über eine Art Quadratur des Kreises zu verfügen, der man sich nicht leicht entziehen kann – nämlich eine sinnige und sinnliche Vereinigung von Intellekt, Rhythmus und Gefühl, die sein Spiel auszeichnet und antreibt.

Unser Hörbeispiel, der Tangoklassiker Chau Paris (das Stück schreibt sich tatsächlich so...) von Astor Piazzolla, ist ganz typisch für den von diesem Komponisten begründeten Stil des Tango Nuevo. Getreu Piazzollas Motto präsentiert dieses Stück den Tango vielmehr als Ausdruck einer Lebenshaltung, denn als konkretes Tanzvehikel. Bardesio verwirklicht den darin auskomponierten Tonfall einer zögerlichen, zurückhaltenden Melancholie mit vollkommener Lässigkeit. Fünf perfekte Minuten, um mit einer Zigarette und einem Glas Rotwein am Fenster zu sitzen und in den Herbst hinauszusinnieren. Wozu sich im übrigen das gesamte Album wunderbar eignet.

1 CD, ca. 66 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen