Haydn: Missa in Angustiis; Symphonie Nr. 103

Joseph Haydn - Haydn: Missa in Angustiis; Symphonie Nr. 103

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sakrale Musik, die vom Sieg erzählt
Im kommenden Jahr steht die Klassikwelt ganz im Zeichen eines bedeutenden Jahrestags: Am 31. Mai jährt sich der Todestag Joseph Haydns zum 200. Mal. Anläßlich dessen wird einer der genialsten Komponisten aller Zeiten wieder in den Fokus rücken.

„Ich war von der Welt abgesondert, niemand in meiner Nähe konnte mich an mir selbst irremachen und quälen, und so musste ich original werden.“ Will man Haydn angemessen würdigen, so muss man sich anhand seines berühmtesten Zitats vor Augen führen, was „original werden“ in seinem Fall bedeutete: Ohne Haydn hätte nämlich die klassische Musik sicherlich einen anderen Weg genommen als den, den wir kennen: Quasi im Alleingang veränderte Haydn alles, was er an überlieferten musikalischen Formen vorfand: Symphonie, Streichquartett und Klaviersonate haben ihre Form von ihm. Sein wichtigster Beitrag aber ist die viersätzige Sonatenhauptsatzform, die eine sinnvolle Expansion des thematischen Ausgangsmaterials eines Musikstücks überhaupt erst möglich machte. Ohne Haydn also kein Mozart, kein Beethoven, kein Schubert, kein Bruckner.

Auch als Komponist sakraler Musik war Haydn außerordentlich. In einem weiteren berühmten Zitat beschreibt er selbst am besten, was seine Kirchenmusik so anders macht: "Da mir Gott ein fröhliches Herz gegeben hat, so wir er mir schon verzeihen, dass ich ihm auch fröhlich diene."

Allerdings ist die "Missa in angustiis" (übersetzt etwa "Messe in Begrängnis") seine einzige in einer Moll-Tonart und seine mit Abstand ernsteste. Über die zweite Titelbezeichnung des Werkes, "Nelson-Messe", rankt sich die Anekdote, Haydn habe die majestätischen Siegesfanfaren im "Benedictus", unserem Hörbeispiel, als Reaktion auf die Nachricht von Admiral Nelsons Sieg über die napoleonische Flotte bei Abukir komponiert.

1 CD, ca. 66 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler