Joseph Haydn: Drei Violinkonzerte

Joseph Haydn - Joseph Haydn: Drei Violinkonzerte

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Am Beginn der Wiener Klassik
Joseph Haydn war kein ausgewiesener Spezialist für solistische Orchesterkonzerte. Vermutlich herrschte an dem Hof, dem er diente, einfach kein Bedarf für diese Gattung. Trotzdem zeigen die wenigen existierenden Werke Haydns ganzen Einfallsreichtum.

"Ich war auf keinem Instrument ein Hexenmeister, aber ich kannte die Kraft und Wirkung aller; ich war kein schlechter Klavierspieler und Sänger und konnte auch ein Konzert auf der Violine vortragen." Dieses Zitat Joseph Haydns (1732-1809) aus einer kurz nach seinem Tod veröffentlichten Biographie spiegelt die heute fast undenkbare Universalität wider, die in Bezug auf "Musiker sein" im 18. Jahrhundert durchaus nichts Ungewöhnliches war. Und offensichtlich vermochte Haydn es, aus der "Kraft" und der "Wirkung" der Instrumente alles herauszuholen - wie anders ließe sich seine bis heute anhaltende Popularität erklären.

Haydns Violinkonzerte, überhaupt seine Konzerte für Soloinstrument und Orchester, stehen allerdings nicht in der vordersten Reihe, was den Bekanntheitsgrad seiner Musik angeht. Auch hat Haydn in dieser Gattung für seine Verhältnisse nicht besonders intensiv gearbeitet, wir kennen gerade mal 20 solcher Konzerte von ihm. Von seinen vier authentischen Violinkonzerten ist eines verschollen, sodaß die vorliegende CD eine Gesamteinspielung darstellt. Beim Anhören unseres Hörbeispiels, des ersten Satzes aus dem G-Dur Konzert, zeigt sich, dass die Originalität, der Spielwitz, der Einfallsreichtum, die Haydns Musik generell auszeichnen, auch im Konzert zu Großem hätte führen können.

1 CD, ca. 61 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen