Christmas EP

Josh T. Pearson - Christmas EP

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Aus dem Gesangbuch

Knapp zehn Jahre hat man kaum etwas von dem bärtigen Barden und ehemaligen Lift To Experience Frontmann vernommen. Anfang des Jahres ist Josh T. Pearson mit "Last Of The Country Gentlemen" zurück auf die Bühne gekehrt. Jetzt erscheint in England dazu als Bonus eine 5 Song EP mit traditionellen Weihnachtsliedern.

Für einen gottesfürchtigen Mann wie Josh T. Pearson stehen an Weihnachten sicherlich nicht die Geschenke im Vordergrund. Dennoch verbreitet der Texaner selbst eine kleine Aufmerksamkeit zum bevorstehenden großen Fest. In England erscheint "Last Of The Country Gentlemen" mit einer fünf Song Bonus EP: 'Josh T Pearson's Rough Trade Christmas Bonus' - exklusiv für den Rough Trade Shop, nachdem sein Solodebüt dort zum Album des Jahres 2011 gekürt worden ist.

Bei der Auswahl der Songs für diese EP, hat sich der Sohn eines Predigers für traditionelle Weihnachtsstücke entschieden. Es sind Lieder aus dem Gesangbuch, die er an einem dunklen Nachmittag im Oktober live in den Toe Rag Studios in London eingespielt hat. Andächtig und ruhig, nur mit Gitarre und gewohnt knorriger wie emphatischer Stimme, verbindet Pearson Traditionelles mit eigenem Charme. Tonspion präsentiert exklusiv den Free Download zu "O Holy Night".

Die ganze Tracklist der EP liest sich wie folgt:

Silent Night
Angels He Have Heard On High
Away In A Manger
O Holy Night
O Little Town Of Bethlehem

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Neil Young: "Fuck you, Donald Trump!"

Neil Young: "Fuck you, Donald Trump!"

Trump hat wiederholt "Rockin' In The Free World" im Wahlkampf verwendet
Donald Trump hat wiederholt den Song "Rockin' In The Free World" von Neil Young bei seinen Wahlkampfveranstaltungen eingesetzt. Jetzt rächte sich der kanadische Songwriter bei einem Konzert.
Pono: Neil Youngs Wunderplayer kommt auf den Markt

Pono: Neil Youngs Wunderplayer kommt auf den Markt

Neuer Player für hochauflösende Musik in der Kritik
Auf seine alten Tage ist Neil Young noch einmal unter die Startup-Unternehmer gegangen. Seine Mission: Digitale Files sollen besser klingen. Sein Produkt: Pono. Nächste Woche soll der über Kickstarter finanzierte Player auf den Markt kommen.

Empfehlungen