DJ-Kicks

The Juan Maclean - DJ-Kicks

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kick ass!

K7 startet die „DJ-Kicks“-Reihe neu. 2007 erschienen mit Booka Shade die letzte ernstzunehmende Ausgabe. Zwischenzeitlich machte die Reihe durch den nicht erschienenen Beitrag von Burial von sich reden. Chromeo sorgten zudem Ende 2009 für den künstlerischen Tiefpunkt in der 15-jährigen Geschichte der Compilation, die viel zur Reputation von K7 beigetragen hat.

Jetzt erscheinen binnen drei Monaten gleich drei neue Ausgaben. Den Anfang macht Juan Maclean, dessen Album „The Future Will Come“ eine der besten Veröffentlichungen in Sachen House im letzten Jahr war. Im Mai folgt Techno-Weirdo James Holden, im Juni Kode 9, der doch noch dafür sorgt, dass Dubstep seine DJ-Kicks Würdigung bekommt.

Sollten Holden und Kode 9 mit ähnlich viel Verve an ihren Mix gehen wie Juan Maclean, dürfte die Reihe ihren zwanzigsten Geburtstag locker erleben. Ohne Umschweife startet Maclean mit einem Mix, der vor Energie vibriert. Es macht eben doch einen Unterschied, ob jemand – ganz oldschool – mit zwei Plattenspielern mixt oder am Rechner die BPM bis hinters Komma genau hält. Macleans Trackauswahl, die von Theo Parrish bis Danny Howells reicht, ist dabei fast egal, denn Maclean schafft etwas, was den wenigsten Djs gelingt: aus vorgefertigtem Material etwas Eigenes und Neues zu kreieren.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: Shit Robot - "Do That Dance"

Video: Shit Robot - "Do That Dance"

Album "We Got A Love" erscheint am 14. März 2014
Shit Robot aka Marcus Lambkin veröffentlicht am 14. März 2014 sein neues Album "We Got A Love". Die ersten Singles lassen erneut Großes erwarten.
Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Feiern im Flughafen Tempelhof mit Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, LCD Soundsystem u.v.a.
Vom kleinen Indie-Festival vor den Stadttoren Berlins hat sich das Berlin Festival auf dem Flughafen Tempelhof zu einem absoluten Highlight der Festivalsaison gemausert. Dieses Jahr dabei: Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, Fever Ray, LCD Soundsystem und und und. Wir verlosen 3x2 Tickets unter allen Tonspion-Freunden!
Sommer, Sonne, Serbien – Tickets fürs EXIT-Festival zu gewinnen!

Sommer, Sonne, Serbien – Tickets fürs EXIT-Festival zu gewinnen!

Feiern mit Placebo, Missy Elliott, Faith No More, The Chemical Brothers, David Guetta u.v.a.
Seit zehn Jahren trifft sich jährlich die Creme de la Creme der zeitgenössischen Musikszene im Sommer in Novi Sad/Serbien, um dort vor der malerischen Kulisse der Petrovaradin Festung ein Festival zu feiern. Wir verlosen 1x2 Tickets für vier Tage Festival vom Feinsten.
LCD Soundsystem: This is happening... online!

LCD Soundsystem: This is happening... online!

Neues Album ab 14. Mai 2010 im Handel und jetzt schon im Netz
LCD Soundsystem haben angekündigt, mit "This Is Happening" ihr letztes Album zu veröffentlichen. Es sei einfach nicht mehr zeitgemäß, Alben zu veröffentlichen, so Produzent James Murphy. Und wie, um dieser Einschätzung selbst zu widersprechen, veröffentlicht er sein Werk nun als Stream im Netz.
Zwei neue Alben von LCD Soundsystem

Zwei neue Alben von LCD Soundsystem

"45:33 Remixes" kommt am 11.9., drittes Studioalbum Anfang 2010
Ein erster Höhepunkt im Musikjahr 2010 könnte das dritte Studioalbum von LCD Soundsystem werden. Wie James Murphy, der Mann hinter LCD Soundsystem und DFA Records, in einem Interview bekanntgab, wird das noch unbetitelte Album im Februar oder März 2010 erscheinen. Zuvor kommt noch eine Remix-Compilation von Murphy & Co in die Läden.