Julian Plenti Is… Skyscraper

Julian Plenti - Julian Plenti Is… Skyscraper

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Interpol-Frontmann auf Solopfaden

Nach ein paar Alben in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit mit den Bandkollegen, juckt es manch einen Musiker naturgemäß auch mal in den Solofingern. Interpol-Frontmann Paul Banks kennt dieses Gefühl seit runden zehn Jahren und lässt nun unter dem Namen Julian Plenti auf Solowegen von sich hören - und zwar nur Gutes!

Mehr als eine Dekade ist Banks mit seiner Band Interpol zugange. Und wer als Band Songs in Gemeinschaftsarbeit schreibt, weiß, dass nicht immer alles verwurstet wird, was man an Ideen angeschleppt hat. Ist man schlau, sammelt man diese Skizzen und bereitet sie von Zeit zu Zeit im Alleingang auf. So wie Paul Banks, der seither immer wieder Ideen und Skizzen beiseite geschafft und diese auch live unter dem Pseudonym Julian Plenti gespielt hat.

Eine Kollektion seines Alleinganges wird hierzulande nun schon Ende Juli erscheinen. "Julian Plenti Is... Skyscraper" ist der Titel dieses Bankschen Soloschaffens, das weitaus experimenteller und weniger songorientierter zur Sache geht. Banks Stimme ist natürlich unverkennbar und auch die Melodien sind nun nicht allzu weit entfernt von dem, was seine Band ausmacht. Auffällig anders ist hingegen der Hang zum Lo-Fi und die weitaus ruhigere Gesamtatmosphäre, in der Banks auch in seiner songwriterischen Alleinherrschaft nur Gutes angerichtet hat.

Nicht unerwähnt sollte selbstverständlich bleiben, dass Banks - gemeinsam mit seinen Interpol-Kollegen - bereits an neuen Songs für einen Nachfolger von "Our Love To Admire" arbeiten. Bis dahin kann man das, was Banks über die letzten zehn Jahre im Alleingang als Julian Plenti gemacht hat, hören. Und das nicht aus Verlegenheit, sondern aus guten elf Gründen.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: Interpol - "All The Rage Back Home"

Video: Interpol - "All The Rage Back Home"

Jetzt den ersten Song aus dem neuen Album "El Pintor" hören
Im September 2014 erscheint „El Pintor“, das neue Album von Interpol. Mit „All The Rage Back Home“ haben Interpol jetzt den ersten Song aus dem Album vorgestellt. Das Video dazu könnt ihr hier sehen.
Interpol: Neues Album "El Pintor" im September 2014

Interpol: Neues Album "El Pintor" im September 2014

Studioeindrücke von den Aufnahmen zum neuen Album
Interpol melden sich im September nach dreijähriger Pause mit einem neuen Album zurück. Es wird "El Pintor" heißen und ein paar Takte davon kann man jetzt schon im Video hören.
Interpol kommen für zwei Konzerte nach Deutschland

Interpol kommen für zwei Konzerte nach Deutschland

Neues Album erscheint voraussichtlich im Laufe des Jahres 2014
Ende Februar 2014 haben Interpol die Arbeiten an ihrem neuen Album beendet. Um sich für den Release des Albums warm zu laufen, spielen Interpol im Sommer 2014 auch zwei Clubshows in Deutschland.
Das erste Video des Interpol-Sängers auf Solowegen

Das erste Video des Interpol-Sängers auf Solowegen

Julian Plenti bekommt Besuch von Metric-Frontfrau Emily Haines
Jüngst erschien das erste Soloalbum von Paul Banks, seines Zeichens Sänger und Kopf der allseits bekannten Band Interpol. Nun wird das erste Video nachgereicht, das wahrlich hübsch anzusehen und sehr gelungen ist.
Interpol-Sänger auf Solowegen

Interpol-Sänger auf Solowegen

Paul Banks legt als Julian Plenti sein Debüt vor
Während sich Interpol-Bassist Carlos Dengler als Filmemacher auf surrealistischer Ebene vergnügt, hat sich sein singender Kollege Paul Banks Zeit für sein erstes Album auf Solopfaden genommen. Lange hat es gedauert, aber nun soll es tatsächlich veröffentlicht werden.