The 20/20 Experience 2 of 2

Justin Timberlake - The 20/20 Experience 2 of 2

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Auf der dunklen Seite

Sechs Jahre lang kein Album, dann zwei innerhalb eines Jahres. Mit dem zweiten Teil seiner „20/20 Experience“ versucht Justin Timberlake die Schattenseiten der Nacht auszuloten, verliert sich dabei aber leider in losen, überlangen R&B-Jams.

Justin Timberlakes Idol ist bekanntermaßen Michael Jackson. Mit „True Blood“ hat Timberlake jetzt seine Antwort auf „Thriller“ geliefert: neun unheimliche Minuten, die so over the top sind, wie es große Kunst sein muss. Davon abgesehen ist „The 20/20 Experience 2 of 2“ erneut ein Album, auf dem Timberlake und Timbaland mit den Mitteln der Vergangenheit wie die Zukunft klingen wollen. „The 20/20 Experience“ war von Anfang an nicht nur das Comeback von Justin Timberlake nach sechs Jahren Pause, sondern auch die erste wichtige Timbaland Produktion, seit er mit Missy Elliott seine wichtigste Künstlerin an eine seltene Krankheit verloren hat.

Justin Timberlake - "20/20 Experience 2 of 2 (Albumstream)

>> Infos über Rdio

Das Ergebnis ist jedoch ernüchternd. Justin Timberlake wirkt unterfordert, die Features von Drake und Jay-Z sind nicht mehr als Routine und Timbaland versucht mit Beats verloren gegangenes Terrain zurück zu gewinnen, die für 2013 nicht retro genug klingen, um als futuristisch durchzugehen. Mehr Konzentration aufs Wesentliche hätte dem Album gut getan. Ein Beispiel: Der großartige Blues „Drink You Away“ wird mit endlosen Ad Libs künstlich auf mehr als fünf Minuten Länge gezogen, dabei ist nach 3:30 alles gesagt. Gleiches gilt, zum Beispiel, für die Single „TKO“.

Solche künstlerischen Gefechte dürften für den Großteil der Justin Timberlake Hörer trotzdem irrelevant sein. Sie werden überrascht sein, wie düster und dunkel der zweite Teil der „20/20 Experience“ geraten ist. Und mit „True Blood“ liefert das Album für alle einen großartigen Moment der Transzendenz in Justin Timberlakes Werk.

>> Zur Review von "The 20/20 Experience"

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ab 18! NSFW - Not safe for work

Ab 18! NSFW - Not safe for work

Sex und nackte Tatsachen im Musikvideo
Nacktheit provoziert. Mit dem Zusatz #NSFW ("Not Safe For Work") getaggte Videos sorgen für erhöhte Klickzahlen. Dass der Trend trotzdem nicht neu ist, zeigt unsere Übersicht über die besten NSFW-Videos. Zutritt natürlich erst ab 18!
So kauft man Musik in Mexiko

So kauft man Musik in Mexiko

Tonträger haben noch nicht ausgedient
Während Tonträger hierzulande wohl bald ein Nischendasein führen werden, sind MP3-Sticks der heiße Scheiß in Mexiko. Dieses Foto wurde auf einem Markt in Mexiko geschossen.