Szymanowski: Harnasie; Mandragora

Karol Szymanowski - Szymanowski: Harnasie; Mandragora

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Aufregende Musik aus der polnischen Moderne

Zwingende Rhythmik, schillernde harmonische Farben und exotische Melodien kennzeichnen Karol Szymanowskis Ballettmusik "Harnasie", die ihr Sujet aus Sagen und Legenden des polnischen Volkslebens bezogen hat.

Karol Szymanowski (1882-1937) war ein polnischer Komponist, dem mit seiner Oper "Król Roger" eine der wichtigsten musikalischen Schöpfungen des 20. Jahrhunderts gelang. Mit der Ballett-Pantomime "Harnasie" erlebte er zwei Jahre vor seinem Tod einen triumphalen Erfolg in Paris, der damaligen Welthauptstadt der Avantgarde. Er starb 1937 in Lausanne an Tuberkulose.

In Szymanowskis Musik, die als "polnischer Impressionismus" beschrieben worden ist, kommen sehr verschiedenartige Stilelemente zum Einsatz, darunter auch spezifisch polnische Rhythmen und Volksmelodien. Am deutlichsten ist der Einfluß Ravels und Strawinskys, dessen Bekanntschaft in Szymanowskis Entwicklung eine entscheidende Rolle spielte, spürbar. Szymanowski hat stets die Grenzen der Tonalität ausgelotet, ohne allerdings ihren Grund zu verlassen. Häufig sind seine Werke von eruptiven und ekstatischen Ausbrüchen gekennzeichnet.

Die Ballettmusik zu "Harnasie", an der der Komponist von 1923 bis 1931 arbeitete, ist groß disponiert: Neben dem vollen, spätromantischen Orchesterapparat (etwa 120 Köpfe) hat Szymanowski auch einen Solotenor, eine Solovioline und einen vollbesetzten Chor eingesetzt. Das Werk verbindet Einflüsse aus Strawinskys Kantate "Les noces" mit der Musik der Góralen, eines an der polnisch-slowakischen Grenze in der Bergwelt der Tatra lebenden Volksstammes. Szymanowski liebte diese Gegend, den Menschenschlag und die Musik, die er während seiner dort verbrachten Jahre (er lebte einige Zeit in Zakopane in der Tatra) ausgiebig studierte. Die Orchestereinleitung des Werkes bildet unser Hörbeispiel.

1 CD, ca. 74 Minuten

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler