Album

After Forever

Kasper Bjørke - After Forever

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Electronic Soul

Hat elektronische Musik Soul? Kasper Bjørke beantwortet diese müsige Frage auf seinem aktuellen Album "After Forever" ganz eindeutig. 

"Ich wollte ganz woanders hin mit dem Album, an einen Ort, an dem ich noch nicht war, raus aus meiner Sicherheitszone und in einen dunkleren Raum". Besser könnte man "After Forever" nicht beschreiben. Während viele elektronische Produktionen häufig Tiefgang vermissen lassen und einfach nur nett plätschern oder funktional ballern, hat Bjørke seinen Songs Soul und Leben eingehaucht. 

Dafür sind auch die diversen Gastsänger verantwortlich, die aus den Tracks Songs machen und ihnen immer eine ganz eigene Note mit auf den Weg geben. 

"After Forever is good for dark, sad dancing - or a headphone journey inwards", so beschreibt Bjørke sein Album selbst. Also: genau der richtige Soundtrack für die anstehenden kalten Tage.

Alben

VA: Dock1

Kasper Bjørke - VA: Dock1

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Geschmackvolle Visitenkarte
2014 feiert das Hamburger Label HFN Music fünfjähriges Bestehen. Mit „Dock1“ wagen die Spezialisten für skandinavische Electro-Pop- und Nu-Disco-Exporte einen Blick in die eigene Zukunft – mit ausschließlich unveröffentlichtem Material.
Remix Crusades (2007-2013)

Kasper Bjørke - Remix Crusades (2007-2013)

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Remix als Prinzip
Kasper Bjørke wird gerne unterschätzt. Dabei taucht sein Name fast immer auf, wenn es um elektronische Musik aus Dänemark geht. Bjørke ist Manager von Trentemøller, veröffentlichte zusammen mit Tomas Barfod (WhoMadeWho) als Filur, entdeckte als A&R Oh Land. Zwischendurch veröffentlicht er als Solokünstler tolle Neo-Disco-Alben und remixt Gott und die Welt. Die Compilation „Remix Crusades“ bringt (fast) alle Talente des Kasper Bjørke unter einen Hut.
Standing On Top Of Utopia

Kasper Bjørke - Standing On Top Of Utopia

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dänische Lässigkeiten
Mit Kasper Bjørke hinterlässt erneut ein Däne schwer Eindruck und sorgt 2010 für ein erstes Electro-Pop-Highlight. Unterstützt von halb Kopenhagen setzt sich Bjørke passgenau in die Lücke zwischen Who Made Who und Lindstrøm.

Videos

Ähnliche Künstler