Album

One Of The Boys

Katy Perry - One Of The Boys

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Puppe tanzen lassen

Auch die Popkultur hat ihre Grenzen: die zum billigem Trash wird von Katy Perry gerne mal ignoriert. Auch ihr neuer Remix-Kompagnon Calvin Harris ist in dieser Hinsicht bekanntlich selbst ein Grenzgänger, der sich für nichts zu schade ist.

Im Pop ist alles erlaubt. Auch der überproduzierte Reißbrett-Pop der Katy Perry hat natürlich seine Berechtigung, weil im Pop eben meistens nur das zählt, was erfolgreich ist. Es interessiert ja auch keinen, wenn man sich als Geschmack-Apostel aufspielt und in guten und bösen, in schlauen und dummen Pop unterteilt.

Aber verwunderte Skepsis ist schon angebracht, was beim kauffreudigen Hörer da draußen derzeit auf Zustimmung trifft: ist Katy Perry die schlechtere Lady Gaga oder umgekehrt? In jedem Fall ist Katy Perry ebenso erfolgreich mit einer relativ schlichten Verkaufsmasche: Ein bisschen Provokation, recht viel spießigen Sex-Appeal und ansonsten viel Inszenierung und das richtige Setup im Sinne eines funktionierenden Business-Modells im Hintergrund. Je öfter gehört, desto besser findet man es, so einfach scheint es. Die Persönlichkeit verschwindet hier komplett hinter der durch und durch gestylten Kunstfigur.

Noch einfacher ist es aber, das alles nur arrogant zu verurteilen, denn man muss akzeptieren, dass die erfolgreiche Charts-Performance anno 2009 genau so klingt wie ein Neuentwurf der ausgebrannten Britney Spears oder nach den frechen, aber zahmen Enkelinnen von Madonna.

Daran wird auch Calvin Harris nichts ändern, der stilistisch gar nicht so weit weg von den genannten Ladys wildert - allerdings referenzieller, scheinbar unabhängiger und cleverer. Sein Remix von "Waking Up In Vegas" macht aus dem glatt gebügelten Original einen okayen Dancfloor-Hit. Und eines hat das Team um Ms. Perry natürlich auch erkannt: es erleichtert die Reise durch die Popwelt, wenn man dabei auf die richtigen Leute setzt.

Alben

News

Videopremiere: Katy Perry - Part Of Me

Videopremiere: Katy Perry - Part Of Me

Trennung als Krieg
Katy Perry hat heute das neue Video zu ihrer Single "Part Of Me" veröffentlicht. Darin inszeniert sie ihre Trennung als Krieg und bleibt damit Geschmackssache. Hier kann man sich das Video in voller Länge anschauen.

Videos

Ähnliche Künstler