Le Pop

Katzenjammer - Le Pop

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bunter Balkan-Pop

Katzenjammer klingt zunächst nach derbem Deutschpunk. Dabei kommen diese vier Damen aus Norwegen und verstecken hinter diesem Namen so viel Balkan-Rambazamba wie ein frei drehender Schützenverein. Nur eben lauter und absolut eigen.

Da sage einer noch einmal, dass im kalten Norwegen alle schlecht drauf sind und niemals die Sonne scheint. Dieses Frauenquartett hat so viel südländisches Feuer und osteuropäische Folklore in seinen Songs stecken, dass man nur in Ausnahmefällen an dunkle oder gar eisige Nächte denken muss. Vielmehr brodelt es in dem Töpfchen, in dem die vier Norwegerinnen mit Tuba, Balalaika-Bass, Banjo, Mandoline, Akkordeon, Trompete und allerlei anderen Ton- und Kracherzeugern ihr heißes Süppchen kochen.

Jahrmarkt-Folk oder Trucker-Country sind zu hören, reichen als bloße Beschreibungen aber nicht aus. Und Balkan-Geballer oder Karneval-Orchester sprechen diesem Album unverdientermaßen seine Vielseitigkeit und Qualität ab. Miss Platnum hoch vier oder Beirut auf Mega-Speed vielleicht? Am Ende des Tages ergibt der Albumtitel dann wohlmöglich am ehesten Aufschluß. Denn zwischen dem bunten Treiben an den für den Ottonormalhörer ungewöhnlichen Instrumenten hampelt und zuckt dann doch eine Form von Pop, die wahrlich eigen ist.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Wie das Akkordeon zum Volks-Instrument wurde

Wie das Akkordeon zum Volks-Instrument wurde

"Laut, leicht zu lernen, transportabel und billig"
Das Akkordeon ist aus der Pop- und Folk-Musik nicht mehr wegzudenken und konnte schon zu Zeiten seiner Erfindung rasend schnell die Welt erobern und war damals so hip wie das iPhone heute. Und das hat ganz einfache Gründe.

Empfehlungen