Album

The Kills Deezer Session EP Artwork

The Kills - Deezer Session EP

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Minimalistischer Minimalismus

Auf ihrem fünften Album "Ash & Ice" klingen The Kills noch minimaler als sie es schon früher getan haben. In ihrer Deezer Session EP reduzieren sie jetzt endgültig bis auf das Allernötigste.

Nach fünf Jahren Abstinenz kamen Jamie Hince und Alison Mosshart im Sommer mit einem Album um die Ecke, dessen 13 Songs nach über 15 Jahren Bandgeschichte neue Maßstäbe an ihren eigenen minimalistischen Sound setzen. Redundant war auf dieser Platte nichts – dachten wir.

Im Juni entstanden während einer exklusiven Sessions bei Deezer Akustik-Versionen ihrer Songs "Heart of A Dog", "Hum For Your Buzz" und "Siberian Nights", die das Gegenteil beweisen. Tatsächlich reduzierten die beiden diese Songs während der Aufnahmen auf ihre innerste Essenz: Die blueslastigen Gitarrenriffs von Hince und Mossharts charakteristischen Gesang.

 

Das Ergebnis der Session – eine 3-Track-EP –  kann man auch über Deezer hier im Stream hören.

Hör das Album in voller Länge exklusiv bei Deezer.

Die drei Songs der EP befinden sich auch auf dem fünften Album der Band "Ash & Ice", das im Juni 2016 bei Domino Records erschien. Hier geht's zu unserem Review der Platte.

Download & Stream: 

Alben

Ash & Ice

The Kills - Ash & Ice

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Schöne und der Beat
The Kills sind zurück. Für das neue Album hatte das englisch-amerikanische Duo offenbar eine einzige große Maxime: weniger ist mehr. Ein guter Plan.    
Blood Pressures

The Kills - Blood Pressures

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Blutdruck steigt!
Der Sound von The Kills ist schwer einzuordnen. So einfach lässt sich das britisch-amerikanische Duo nicht eine Schublade stecken. Auch das neue Album „Blood Pressures“ bietet dem Hörer viele musikalische Facetten und jede Menge Abwechslung und bleibt doch unverwechselbar The Kills.
Sebastian Remixes

The Kills - Sebastian Remixes

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Stars im Häcksler
Keyboards wie Gitarren klingen lassen, Knarzen bis der Arzt kommt, immer feste "Druff, druff, druff!" Ed Banger releaset und SebastiAn macht Musik für die ADHS-Generation, die seit drei Tagen im Club rumhängt. Reizüberflutung galore.
Midnight Boom

The Kills - Midnight Boom

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Garagen-Sound für die Luxus-Suite
Viel Lärm um alles: die Kills sind zurück, der Qualitätskonsens der Röhrenjeansfraktion hat nach drei Jahren ein neues Album veröffentlicht.

News

Screenshot aus dem Video zu "Impossible Tracks" von The Kills

The Kills mit neuem Video zu "Impossible Tracks"

Halb Vergnüngspark-, halb Drogentrip
Der Clip zu "Impossible Tracks" ist das mittlerweile dritte Video vom aktuellen Album "Ash & Ice". Außerdem geht's für The Kills bald auf Tour durch Deutschland.
Arte Tracks

Arte Tracks mit The Kills, Alice Phoebe Lou, Xiu Xiu

Das Popkulturmagazin im TV
Arte Tracks ist das beste Popkulturmagazin im deutschen Fernsehen. Seit 1997 berichtet Tracks wöchentlich über Musik, Film und Kunst und lässt dabei auch die Nischen nicht zu kurz kommen. Hier könnt ihr Tracks in voller Länge sehen.

Videos

Ähnliche Künstler