Mechanical Bull

Kings Of Leon - Mechanical Bull

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Willkommen Zuhause

Mit „Mechnical Bull“ versuchen die Kings of Leon an ihren Megaerfolg „Come Around Sundown“ anzuschließen. Die Voraussetzungen dafür waren denkbar schlecht, aber die Brüder Followill kämpfen sich zurück.

Die Kings of Leon kämpfen mit ihren eigenen Dämonen. Nachdem es zwischenzeitlich so aussah, als könnten die Tage der Band gezählt und Sänger Caleb Followill ein Opfer des Rock'n'Roll-Lifestyle sein, steht jetzt die Aufarbeitung dieser turbulenten Zeit an. Man nimmt es der Familienbande durchaus ab, dass sie sich zwischenzeitlich wie ein „Mechanical Bull“ gefühlt haben; eine Maschine, die funktioniert und vor allem einen Hit abliefert: „Sex on Fire“.

Kings of Leon - Wait For Me

Den bleiben sie auf ihrem neuen Album schuldig, graben sich stattdessen tiefer in die musikalische Geschichte ihrer Heimat Nashville ein und betreiben Vergangenheitsbewältigung: Vom Leben in der „Rock City“ zum „Beautiful War“, den man kämpfen muss. Man beruft sich auf die Familie, was man daran hat („Family Tree“) und verarbeitet in der zweiten Hälfte des Albums den Weg zurück ans Licht: Titel wie „Comeback Story“, „Coming Back Home“, „Work On Me“ und „Last Mile Home“ sprechen eine deutliche Sprache.

Entsprechend gedrosselt gehen die Kings of Leon hier zu Werk und es hier und da richtig kitschig, wenn in „Comeback Story“ die Geigen zu dick auftragen. Trotzdem wirkt „Mechanical Bull“ frisch und klingt nicht nach einer Band, die sich zusammenraufen musste. Blut ist eben doch dicker als Wasser...

Kings of Leon - Mechanical Bull (Rdio-Albumstream)

 >> Zum Download von "Use Somebody" der Kings of Leon

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Inoffizielles Ständchen zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten
Arcade Fire veröffentlichen pünktlich zur Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident den Song "I Give You Power" und erinnern ihn daran, woher diese Macht eigentlich kommt.
Berlin Live: Bloc Party in concert

Berlin Live: Bloc Party in concert

Die Show von Bloc Party ab 23. April 2016 hier sehen
Mit der Reihe "Berlin Live" zeichnet Arte in schöner Regelmäßigkeit exklusive Live-Shows bekannter und noch nicht so bekannter Bands und Künstler auf. Ab 23. April gibt's die Show von Bloc Party im Berliner Schwuz zu sehen.