Flimmern

Klez.E - Flimmern

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Groß, schlau und gefühlsecht

Klez.e, manchen als gefräßiger Internetwurm unangenehm in Erinnerung, mausert sich nun zu einem ganz großen Ding. Mit „Flimmern“ präsentieren die Berliner Jungs ihr zweites Album. Großes Kino ist das.

„Großes Kino“, „amtlich“ und „interessant“, das sind alles Beschreibungen, die in Albumrezensionen eher abschreckende Wirkung haben. Die gewöhnlichen Konnotationen dieser Beschreibungen einmal weglassend, passen sie aber perfekt zu dem neuen Album der fünf Berliner: Schicht um Schicht erschließt sich hier ein Koloss auf der riesigen Leinwand. Du wirst gefesselt und wirst hineingezogen in eine Geschichte, die Dich berührt. Eine Geschichte, deren Teil Du bist. Dazu ein Sound, der dem der ganz großen internationalen Schrauber in nichts nachsteht und eine Instrumentenflut und ein Ideenreichtum, die schlichtweg verblüffen. Sonic Youth, Delbo, Coldplay, Madsen, Radiohead, Echt (sic!) und The Notwist, alle stecken sie in dem Sack, auf den Klez.e hemmungslos eingeprügelt und am Ende ihre eigene Form herausgezogen haben. Grenzen sind aufgehoben, alle Standards obsolet und ein Song kann immer noch ein weiteres Instrument oder Geräusch vertragen. Der Opener „Strandlied“ zieht einem die Schuhe aus. „Hellgelb“ öffnet Ohren und Augen. Nach „Tag im Fall“ glaubst Du an die ewige Liebe. „Surfen im Wahnsinn“ entlässt Dich schließlich fassungslos ins Hier und Jetzt zurück. Deutscher Rockpop in verdammt schlau und ganz groß. Ihr sagt Ihr fühlt Nichts beim Hören dieser Platte!? Und ich glaube Euch das nicht! (bb)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!
Soundcloud Go im Test

Soundcloud Go im Test

Einstiger Vorreiter will im Streaminggeschäft mitspielen
Gestern startete Soundcloud seinen neuen Aboservice "Soundcloud Go" endlich auch in Deutschland. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut. 
Stream: Radiohead veröffentlichen neuen Song "Ill Wind"

Stream: Radiohead veröffentlichen neuen Song "Ill Wind"

Bonustracks auf neuer Vinyl Edition von "A Moon Shaped Pool"
Radiohead haben eine Vinyledition von "A Moon Shaped Pool" veröffentlicht und überraschen mit einem neuen Song. "Ill Wind" passt athmosphärisch bestens zu den Tracks des Albums. Hier könnt ihr den Song streamen. 
VIDEO: Radiohead - Present Tense

VIDEO: Radiohead - Present Tense

Gefeierte Regisseur Paul Thomas Anderson führte Regie
Ein weiterer Song von Radioheads "A Moon Shaped Pool" Album hat ein Video bekommen. Regie führte Paul Thomas Anderson, der mit "Magnolia" oder "There Will Be Blood" schon große Hollywood-Streifen inszenierte.
Video: Radiohead - Live@Lollapalooza Berlin

Video: Radiohead - Live@Lollapalooza Berlin

Von "Burn The Witch" bis "Creep": Radiohead beschließen das Lollapalooza mit einem grandiosen Best-Of-Set
Radiohead waren gefeierter Headliner auf dem Lollapalooza Berlin Festival im Treptower Park. Wer sich diese zweieinhalb Stunden anschaut, weiß warum viele das Sonntagsticket nur wegen einer Band gekauft haben.