Orphan Of Sickness

Krallice - Orphan Of Sickness

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der gewaltige Abschied

Die vielgepriesene US-Black-Metal-Band Krallice zollt Tribut. Virtuos und sorgfältig covert das Quartett auf einer neuen, im Netz verschenkten EP drei Stücke der New Yorker Sludge-Band Orphan. Deren Sänger und Bassist Brendan Majewski hatte sich im Januar 2011 das Leben genommen.

2006 hatte der ehemalige Quix*o*tic-Bassist Majewski Orphan gegründet, gemeinsam mit der Schlagzeugerin Speck Brown. Das Duo nahm in den folgenden Jahren zwei Alben und eine EP auf: druckvolle, schwere Rockmusik, die laut ihren Raum zwischen Punk und Metal einforderte und ihn mit gesundem Sarkasmus und wohlverborgener Melancholie zu halten wusste. Die Erfolgsgeschichte der Band, die sich zwischen Langer Nacht Des Metal und New Yorker Kunstszene etliche Freunde erspielen konnte, fand im Januar 2011 jedoch ein jähes Ende: Brendan Majewski nahm sich das Leben.

Ihm zu Ehren spielten Krallice zusammen mit etlichen anderen Freunden und Wegbegleitern Majewskis ein Abschiedskonzert, ihm zu Ehren nahm die Band nun drei Orphan-Stücke für ein Abschiedsgeschenk auf. Die Black-Metal-Supergroup mit Mitgliedern von Orthrelm und Behold...The Arctopus, die sich mit technischer Raffinesse und optischem Understatement zur wichtigen Größe im US-Black-Metal gespielt hat, gönnt sich auf "Orphan Of Sickness" keine Nachlässigkeit. Die schweren Riffs Majewskis werden gewissenhaft zermörsert und in Einzelteilen herausgegeben - herausgeblasen im Zehntelsekundentakt, aneinandergekörnt, bis alles Fläche wird.

Dem Originalmaterial geschuldet, wirkt "Orphan Of Sickness" lebendiger und offener als etwa das letzte reguläre Krallice-Album "Diotima" und ist damit für Metalskeptiker vielleicht ein guter Einstieg in die fantastische und anstrengende Welt dieser Band. Doch vor allem ist diese EP ein Dokument des Abschieds - ein beeindruckend aufrichtiges, ehrenwertes, gewaltiges und lautes.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler