Album

Backspace Unwind

Lamb - Backspace Unwind

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Trip-Hop revisited

Mitte der 90er tauchten Lamb in der Blütezeit des Trip-Hop auf und gelangten im Fahrwasser von Portishead, Massive Attack und Tricky zu einigem Ruhm. Jetzt erscheint ein neues Album, das musikalisch an diese Zeit erinnert.

Andy Barlow und Louise Rhodes gründeten Lamb 1996 in Manchester und verbanden Drum'n'Bass, Jazz und Pop zu ihrem eigenen Mix, der streckenweise stark an Portishead erinnerte, allerdings wesentlich unterkühlter daher kam.

Auch auf ihrem neuen Album bleiben sie ihrem dunklen, mystischen Sound treu und klingen plötzlich wieder frisch, denn junge Acts wie BANKS oder Grimes speisen sich durchaus auch aus diesen Einflüssen, die den TripHop zum kurzzeitigen Hype machten. 

"Backspace Unwind" erscheint am 10. Oktober 2014.

Alben

Ähnliche Künstler