Album

La Grande

Laura Gibson - La Grande

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Liebesgrüße aus Portland

Mit Laura Gibson findet ein weiterer Protagonist der Indieszene Portlands sein musikalisches Zuhause auf City Slang. „La Grande“ heißt ihr drittes Album, das Anfang Januar in Deutschland erscheinen wird. Mit dem Titeltrack kann man sich auf den neuen Laura Gibson Sound vorbereiten.

La Grande ist ein Ort im Hinterland Oregons, 400 Kilometer entfernt von der Pazifikküste. Ein verschlafenes Nest, ein Ort, den man schnell durchfährt. Laura Gibson ist auf der Suche nach Inspiration für ihr drittes Album hier ausgestiegen und hat die Stadt auf sich wirken lassen. Aufgenommen wurde „La Grande“ aber in gewohnter Umgebung: Zum Teil in Gibsons Homestudio, zum Teil gemeinsam mit Adam Selzer von M. Ward in den Type Foundry Studios in Portland. Weitere Gäste bei den Aufnahmen: Joey Burns von Calexico, Mitglieder von The Dodos und The Decemberists, ...

Nach dem minimalistischen Vorgängeralbum „If You Come To Greet Me“ öffnet Gibson auf ihrem dritten Album einer bisher noch nicht gehörten Opulenz die Tür. Wenn man „La Grande“, den fröhlich rumpelnden Titeltrack des Albums, für bare Münze nimmt, kann das Leben dort nicht so schlecht sein. „La Grande“ erscheint am 6. Januar bei City Slang.

Download & Stream: 

Alben

If You Come To Greet Me

Laura Gibson - If You Come To Greet Me

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Von Herzen
Laura Gibson spielt mit Herbstlichkeit. Aber egal zu welcher Jahreszeit man dies zu Ohren bekommt, sie berührt damit das Herz. Ähnlich einem Will Oldham oder Sufjan Stevens, nicht weit entfernt von einer Laura Viers oder Tiny Vipers gefällt Gibsons neueste Ausgabe ihres jazzig (an)gehauchten Folks.
Beasts Of Season

Laura Gibson - Beasts Of Season

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Metafolkmusik
Laura Gibson kommt aus der Provinz Portlands. Aber auch da oder vielleicht gerade dort beschäftigt man sich mit den essentiellen Themen des irdischen Daseins und den jenseitigen Ungereimtheiten. Mit minimalistischen Folksongs gibt Laura Gibson ihre Antworten auf die großen Fragen des Lebens.

Videos

Ähnliche Künstler