Album

Optativo

Laura Lopez Castro - Optativo

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Spanische Intimitäten

Ein wenig Fado, ein bisschen spanische Lyrik, eine Prise Südamerika – Don Phillipe und Laura Lopez Castro leuchten auch auf ihrem dritten Album „Optativo“ die dunkle und traurige Seele der iberischen Welt aus. Tonspion präsentiert die kostenlose Remix EP zum Album mit sechs exklusiven Remixen.

Im Sommer war Laura Lopez Castro bereits im Vorprogramm von Max Herre zu hören. Dabei passen die intimen Songs und das schüchterne Wesen der gebürtigen Spanierin, die mit „Optativo“ bereits ihr drittes gemeinsames Album mit Don Phillipe (Ex-Freundeskreis) aufgenommen hat, viel besser in eine kleine, verrauchte Bar als auf die große Bühne.

Aufs Wesentliche reduziert haben Lopez und Don Phillipe die Songs auf „Optativo“, behutsam wurden die Stücke, um Lauras Stimme und Phillipes Gitarre herum arrangiert. Vielsprachig und vielstimmig ist „Optativo“, Laura Lopez Castro wechselt vom Spanischen ins Hebräische und trägt so den weltmusikalischen Keim weiter, den Freundeskreis vor Jahren mit „Esperanto“ gelegt haben. „Optativos“ Intimität wirkt in manchen Momenten, wenn beispielsweise Hauschka am präparierten Klavier noch ein paar Tupfer beiträgt, geradezu erhaben. Der Sommer geht, aber Laura Lopez Castro lässt ihn noch etwas nachklingen.

Tonspion präsentiert zum aktuellen Album "Optativo" nun eine exklusive Bonus EP mit sechs Remixen, die von diversen Freunden und Weggefährten gemacht wurden u.a. Samon Kawamura, Wülker & Bühler, Marsmobil, Atmo and the Lightz, Sepalot, Teka. Nicht nur kostenlos, sondern darüber hinaus auch sehr lohnenswert.

Videos

Ähnliche Künstler