Aktuelles Album

Hey Hey Hey [Pop Another Bottle] [feat. Swift K.I.D. & Dev]

Laurent Wery - Hey Hey Hey [Pop Another Bottle] [feat. Swift K.I.D. & Dev]

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Champagnerlaune

„Hey Hey Hey (Pop Another Bottle)“ - der Titel von Laurent Werys Singlehit ist durchaus wörtlich zu nehmen. Die Partyhymne aus Belgien ist ein weltweiter Erfolg und in Deutschland der erste Release des neuen Warner Sublabels Bitclap.

Seit mehr als einem Jahrzehnt zählt der 37-jährige Laurent Wery zu den wichtigsten und einflussreichsten Dance-Djs in Belgien, trotzdem hat seine Karriere als Produzent erst vor wenigen Jahren begonnen. 2008 veröffentlichte er mit „Eleven“ seinen ersten Track, die erste EP folgte 2009 mit „My Sound“. Mittlerweile sitzt der Workaholic aus Aalst, der jede Woche eine einstündige Radioshow zusammenstellt, die europaweit übertragen wird, bereits an seinem zweiten Album, auf dem auch sein bis dato größter Hit zu hören sein wird: „Hey Hey Hey (Pop Another Bottle)“

Im Original ist der Track vom kanadischen MC Swift K.I.D., aber erst Laurent Werys dicke Produktion und die Unterstützung von Sängerin Dev haben „Hey Hey Hey“ zu einem der Clubhits des Jahres gemacht. In Australien wurde „Hey Hey Hey“ bereits mit Triple-Platin ausgezeichnet, in Deutschland ist die Sommerhymne als erstes offizielles Release des Warner Dancelabels Bitclap (Skrillex, Joe Goddard, Afrojack, Blitzkids mvt., …) der ideale Start für den Labelneuling. Und die beste Zeit, ein paar Flaschen zu köpfen...

Alben

Ähnliche Künstler