Album

1

Liebe Ist Cool - 1

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Chronologie einer Berliner Liebe

Zwei Menschen verlieben sich in Berlin und dokumentieren nebenbei den Werdegang ihrer Zweisamkeit. Liebe Ist Cool so Projektname und Motto zugleich. Und Hits galore obendrein.

Kitty und Peter und der Sommer 2002. Ein glückbeseeltes Pärchen mehr und darüber hinaus auch der Beginn einer musikalischen Kooperation, die möglicherweise eine wunderbare Beziehungschronologie aufbauen könnte. Ohne es den beiden zu wünschen, wären weitere Releases über den Beziehungsalltag sowie die Trennung denkbar. Aber erst einmal sei hier der Start mit der „Liebe EP“ auf dem großartigen Zürcher Label Bruchstücke bekannt gegeben. Darauf ist eine Auswahl von insgesamt 11 Stücken, die wiederum als CD direkt bei den beiden Liebenden geordert werden kann. Musikalisch können Liebe Ist Cool mit ihrem seichten und doch auch straighten Minimal-House durchaus eine Atmosphäre von dem schaffen, was sich in den Blutbahnen der beiden zwischen Kopf und Herz abzuspielen scheint. Dazu singt Kitty ab und an mit infantiler Stimme von naiver Schönheit und geht damit nah an Grenze zum Schlager. Bedenklich wird es dabei allerdings selten. „Liebe Ist Cool ist ein Fenster zu unserem Leben“ und hoffentlich bleibt es noch länger offen. (jw)

Ähnliche Künstler