Self-Taught-Learner

Lissy Trullie - Self-Taught-Learner

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Auf einem langen Weg

Wenn man zynisch wäre, könnte man meinen: wieder eine, die vom Laufsteg auf die Musikbühne gestolpert ist. Wenn man fair ist, hört man erst mal etwas genauer hin.

Lissy Trullie - als Model gut im Geschäft (u.a. für die Elle oder Chloe Sevigny) - macht jetzt Musik. Diese Idee ist in Fashion-Kreisen weit verbreitet, die Liste der weiblichen Models, die das Songwriting für sich entdecken, ist bekanntlich lang. 

Aber man hört es Ms. Trullie an, dass sie es ernst meint - schnodderiger Rock, mit Melodien gespickt. Trotzdem: ihre Debüt-EP hat streckenweise noch den Charme einer Schülerband. Daran ändert auch die durchaus charmante Coverversion von Hot Chips "Ready For The Floor" nichts.

Insgesamt alles etwas unausgegoren, aber (damit kein Missverständnis entsteht) niemals peinlich. Vielleicht ist es einfach noch eine Frage der Zeit bzw. der Produktion. Erst Anfang nächsten Jahres soll ihr Debütalbum erscheinen.

Jedenfalls gebührt Lissy Respekt dafür, den Sprung ins Musikgeschäft gewagt zu haben. Schließlich stand ihr auf dem Laufsteg mit Sicherheit ein langer lukrativer Weg bevor - den sie notfalls wieder einschlagen kann. 

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Album der Woche: Cat Power - „Sun“

Album der Woche: Cat Power - „Sun“

Neue Alben für nur 5 Euro in High Quality downloaden
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album der Woche vor, das es für unschlagbar günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche läuft Cat Power mit ihrem neuen Album „Sun“ bei uns in der Heavy Rotation!
So war das Oya Festival in Oslo

So war das Oya Festival in Oslo

Feiern am Fjord mit Björk, Feist, The Stone Roses und Odd Future
Um für euch die besten Festivals ausfindig zu machen, schauen wir jeden Sommer bei einigen europäischen Festivals vorbei. Dieses Jahr zog es uns erneut zum Oya Festival nach Oslo. Warum, lest ihr hier.
Interaktives Video von Feist und Mastodon

Interaktives Video von Feist und Mastodon

„A Commotion“ zum Mixen
Feist und Mastodon haben ein interaktives Video zur Split-Single „A Commotion“ veröffentlicht. Per Schieberegler kann man zwischen Feists Original und Mastodons Cover wechseln. Sie setzen damit einen Trend fort, der in Arcade Fires Video zu „Neon Bible“ seinen Ausgangspunkt hat.
Feist und Mastodon Split-Single im Stream

Feist und Mastodon Split-Single im Stream

„Feistodon“ erscheint morgen zum Record Store Day
Seit November letzten Jahres kursieren die Gerüchte zur Split-Single von Feist und Mastodon. Jetzt kann man die Coverversionen, die morgen erscheinen, auch hören. Veröffentlicht wird die Split-Single von Feistodon im Rahmen des Record Store Day.
Metal on „Metals“

Metal on „Metals“

Feist covert Mastodon und umgekehrt
Da sag noch einer Metaller hätten kein weiches Herz. Für den „Record Store Day 2012“ haben Mastodon und Feist zusammengefunden und wollen gemeinsam eine Split-Single mit Coverversionen produzieren. Austra wird derweil von Slipknots Clown remixt.