Electronico

Madredeus - Electronico

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Sich elektronisch remixen zu lassen ist ein Trend der Zeit. Und das die Musik von Madredeus sich bestens eignen würde, war vielen sicher klar. Trotzdem werden echte Madredeus-Fans entsetzt sein. Andere haben die Chance, Madredeus zu entdecken.

Denn eine Entdeckung ist die Band aus Portugal nicht erst seit Wim Wenders Film "Lissabon", in deren Mittelpunkt die Formation um die wunderhafte Sängerin Teresa Salguero stand. Seither verzaubern Madredeus mit ihrem herzbrecherischen Fado Menschen in aller Welt. Nun haben sich DJs aus aller Welt Songs der Portugiesen vorgenommen und sie neuabgemischt. Die Instrumentalparts von Rodrigo Leao und Co. wurden da erstmal komplett gestrichen und es blieben die Stimme Teresas und die fragilen Lieder übrig. Sich dann aber auch noch an dieser einmaligen Stimme zu vergreifen, grenzt ein wenig an Gotteslästerung. Telepop haben es trotzdem getan, verzerren und zerstückeln Teresas Gesang teilweise. Über das Ergebnis kann man zweigeteilter Meinung sein. Als Bewunderer der Portugiesen darf man durchaus entsetzt sein, als Freund leiser Electronica kann einem das Herz durchaus vor Freude höher schlagen. Da hilft nur: Selber urteilen und sich auf jeden Fall nochmal echte Madredeus-Alben wie "Ainda" oder "Paraiso" besorgen, denn die sollten in jeder guten Plattensammlung vorhanden sein. (os)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ukulele, Laute, Mandoline

Gitarren und ihre attraktive Verwandtschaft

Alternative Zupfinstrumente Ukulele, Mandoline und Laute
Peter Buck stellte Anfang der 90er Jahre seine Gitarre in die Ecke und schrieb "Losing My Religion" auf einer Mandoline. Es gibt noch weitere interessante alternative Zupfinstrumente für Gitarristen. Hier ein Überblick.
 Kris Krug @ http://www.flickr.com/photos/kk

Michael Stipe gibt Medien die Schuld an Trumps Präsidentschaft

"Wie haben wir dieses Monster erschaffen?"
In einem Radiogespräch mit Alec Baldwin hat der ehemalige Sänger von R.E.M., Michael Stipe, den Schauspieler beschuldigt, indirekt am Aufstieg von Trump beteiligt zu sein. Denn der parodierte den Präsidentschaftskandidaten regelmäßig in der Comedy-Show "Saturday Night Life". 
Sehenswert: Die Videos der Woche

Sehenswert: Die Videos der Woche

Mit R.E.M., Prince, Florence + The Machine, Birdy und Youthkills
Musikfernsehen ist tot, das Musikvideo lebt. Selten war die Vielfalt an gut gemachten Videos im Netz so groß wie derzeit. Damit euch die Perlen nicht entgehen, stellen wir jede Woche die besten Videos der Woche vor - auf einen Blick und mit einem Klick. Dieses Mal posiert Lindsay Lohan für R.E.M., Prince meldet sich zurück und zu YOUTHKILLS geht's eine Runde skaten.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Lana del Rey, Michael Stipe, Keith Richards und Bryan Ferry
Drei Männern und einer Dame ist Florian Schneider dieses Woche in der Tonspion Popschau begegnet. Träume, Trennungen und Jubiläen spielen dabei eine Rolle, und Bryan Ferry liefert dazu mit einem Konzert in Berlin den Soundtrack.