Equilibrium

Main Concept - Equilibrium

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vgl. Äquilibrium = allg. synoym für Gleichgewicht
David Pe kokettiert vehement mit seinem Ruf des Intellektuellen unter den MCs. Aber er darf das, schließlich hat Main Concept wirklich etwas zu sagen. War allerdings mal wieder an der Zeit: endlich Neuigkeiten vom Goetheplatz in München.

Liebe HipHop-Headz, jetzt ist Nachsitzen angesagt. Zunächst einmal bitte nachschlagen, was eigentlich Equilibrium bedeutet. Und dann erteilt Professor Pe euch Lektionen in Sachen „Texte, für die man länger braucht“. Zitat gefällig? Gerne: „Karikaturen wie ihr erobern die Charts, nichtsdestotrotz bleibt euer Kindergefasel inakzeptabel, deshalb schieb´ deinen Vektor oder schwenk´ die Parabel, sonst wird mein Sinn für Ästhetik irreversibel geschädigt, wem erzähl ich´s? Ihr Analphabeten versteht´s eh nicht.“ Mmh, vielleicht nicht nur die. Zeilen wie diese inklusive einiger Features (u.a. Holunder vom Blumentopf) und den Beweis, dass auch Switzerdeutsch vollends hiphoptauglich ist, gibt es auf dem über 20 (!) minütigen, mit viel Herz zusammen gestellten Album-Mix zu hören. „Es tut mir leid, ihr hört nur halbe Tracks - aber gäb´s das ganze Album, dann wär´s es gleich im Netz; ja so sieht es aus – man kann da niemandem vertrauen“, sorgt sich David Pe während des Mixes. In diesem Falle unbegründet, denn bei Euch sind seine Tracks ja gut aufgehoben. (js)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ausspioniert: Blumentopf

Ausspioniert: Blumentopf

Fünfmal nachgefragt bei der ersten Generation des deutschsprachigen HipHops
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und erhält jedes Mal andere Antworten. Diesmal mit der gesamten Belegschaft des Blumentopfes.

Empfehlungen