Album

Neue Deutsche Reiselieder

Malakoff Kowalski - Neue Deutsche Reiselieder

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schrille Sperrigkeit

Er war einmal eine Hälfte des Duos Jansen & Kowalski, jetzt hat Aram Pirmoradi aka Malakoff Kowalski sein erstes Solo-Album veröffentlicht - ein spleeniges Werk.

Die Statements zu seinem Album interpretierend, ist Pirmoradi nach dem Ende seines Major-Projekts Jansen & Kowalski in ein tiefes Loch gefallen. Künstlerisch wie privat. Aber genau diese Krise hat er mit Musik überwunden, das Ergebnis dieser Therapie lautet: "Neue Deutsche Reiselieder". 

Einflüsse? Er selbst sagt: "Krautrock. Herz, Nerv, Psych und Designer-Garage." Und trifft es damit auf den Punkt. Ein leidenschaftliches, aber auch schwieriges, weil nicht leicht zugängliches Album - mit vielen unberechenbaren Drehmomenten.

Malakoff Kowalski, ursprünglich Perser, geboren in den USA, textet surreal und überspannt den Bogen von Rock bis Electro. Klingt wie Distelmeyer auf Speed: dieses Album hat mehr als eine Chance verdient. 

Download & Stream: 

Videos

Ähnliche Künstler