Journal For Plague Lovers Remixes

Manic Street Preachers - Journal For Plague Lovers Remixes

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hommage remixed

Ihr neuntes Album war ganz schön retro. Nicht nur, weil die Manics die lyrischen Hinterlassenschaften ihres verschollenen Gitarristen ins Zentrum stellten, sondern auch aus musikalischer Sicht. Nun gibt es all das noch einmal, nur gänzlich anders.

Richey Edwards verschwand vor vierzehn Jahren - bis heute spurlos und unerklärlich. Mit "Journal For Plague Lovers" gedachten seine hinterbliebenen Bandkollegen dem Vermissten, indem sie Textfragmente und künstlerischen Output jeglicher Coleur von Edwards durchforsteten, den er kurz vor seinem Verschwinden noch Bassist Nicky Wire vorlegte. Das Ergebnis klang erfrischend retro.

Dieses Material haben sich nun namhafte Künstler zur Brust genommen und gänzlich umgekrempelt. Sant Etienne oder The Horrors, Underworld oder Four Tet und Fuck Buttons oder Patrick Wolf haben dieses handgemachte Indierock-Material famos zerhackstückelt und in ein futuristisches Gewand gesteckt. Das Ergebnis: kaum wiederzuerkennen - und so sollen Remixe eben bitte auch klingen!

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Four Tet: "Soundcloud ist ein Stück Scheiße"

Four Tet: "Soundcloud ist ein Stück Scheiße"

Soundcloud löscht Musik von namhaften Produzenten
Dass es bei Soundcloud seit einiger Zeit nicht mehr ganz rund läuft, ist bekannt. Nun mehren sich die Stimmen prominenter Soundcloud-User, deren Musik ohne Vorwarnung einfach gelöscht wird, weil sie angeblich Urheberrecht verletzt. So geschehen bei Four Tet, Martin Garrix oder Chet Faker. 
Underworld live in Berlin

Underworld live in Berlin

Die Höhepunkte des Underworld Konzerts in Berlin hier sehen
Die Rave-Legenden Underworld eröffneten ihre aktuelle Welttournee in der Berliner C-Halle. Hier könnt ihr die Highlights der Berliner Show in bester Bild- und Soundqualität sehen.
Underworld für Olympia

Underworld für Olympia

„Lager, Lager“ auf der Eröffnungsfeier der olympischen Spiele in London?
Nach den Olympischen Spielen in Athen und den Winterspielen in Turin suchen auch die Organisatoren der Spiele im kommenden Jahr in London den Schulterschluss mit der Clubkultur. Underworld werden den musikalischen Teil der Eröffnungsfeier übernehmen, Regie führt ein weiterer bekannter Engländer.
Patrick Wolf entschuldigt sich für Ausraster in Köln

Patrick Wolf entschuldigt sich für Ausraster in Köln

Nach abgebrochener c/o Pop-Show flogen Stühle und Mikrofone
Am vergangenen Donnerstag spielte Patrick Wolf ein denkwürdiges Konzert auf der Open Air Bühne der c/o Pop am Kölner Offenbachplatz. Nachdem das Konzert auf polizeiliche Anordnung hin abgebrochen wurde, flippte der Paradiesvogel aus, beschimpfte die Organisatoren und warf Gegenstände über die Bühne. Jetzt entschuldigt er sich in einem offenen Brief.
Alec Empire präsentiert seine Favoriten

Alec Empire präsentiert seine Favoriten

Der Electropunk-Avantgardist über Musik, Medien und die Auflösung der Popgeschichte
Ein Leisetreter war Alec Empire noch nie. Auch seine aktuelle Playlist, die er in unserer Serie "Tonspion Rotation" vorstellt, ist ein Faustschlag ins Gesicht des Mainstreams und dessen Medienvertreter.