Stay Another day

Maps - Stay Another day

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dem Trash ein Denkmal

James Chapman ist eigentlich ein stilsicherer Mann. "We Can Create", sein Debütalbum als Maps verquickte gekonnt unprätentiösen Pop, Mut zu großen Arrangements und ein kleines bisschen Spacerock. Wieso covert er jetzt ausgerechnet die trashigste Boyband ever?

"Stay another day" ist der größte Hit von East 17, die sich übrigens just wieder zusammen getan haben, um unsere Breiten zu "beglücken". Schon Mitte der 90er wirkte ihr prolliges Gangster-/Rap-Image, das als Gegenentwurf zu den Saubermännern von Take That in Stellung gebracht wurde, schrecklich aufgesetzt und ließ sich mit ihren zuckersüßen Wegwerfmelodien keineswegs in Einklang bringen.

Chapman alias Maps spart in seiner Version auch nicht mit Zuckerguss und viel, viel Pathos. Gerade so kann er sich aber durch ein omnipräsentes Rauschen retten. So oder so: "Stay Another Day" bleibt Trash par excellence und der Auftritt von East 17 im Februar in Düsseldorf hoffentlich ihr letzter Comebackversuch. Schließlich war die Band damit schon 1998 gescheitert und hatte in der Folge lediglich durch den absurden Unfall von Sänger Brian Harvey auf sich aufmerksam gemacht, bei dem der Engländer sich selbst überfahren haben soll sowie seinen Auftritt bei der englischen Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". 

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Die besten Bands der isländischen Musikszene
Island ist nicht nur beim Fußball ein echter Geheimtipp. Kein Land hat eine höhere Musikerdichte und mehr international bekannte Bands pro Einwohner. Hier unsere Playliste fürs EM-Viertelfinale.
Sigur Rós: 24 Stunden Roadtrip durch Island im Livestream

Sigur Rós: 24 Stunden Roadtrip durch Island im Livestream

Die kürzeste Nacht des Jahres in Island live miterleben
Neben Björk sind Sigur Rós der bekannteste Island-Export. Heute streamen sie 24 h lang einen Trip durch die Mittsommernacht in Island mit neuer Musik. Hier könnt ihr den Stream sehen.
A Summer's Tale 2016 (Foto: Ilona Henne)

A Summer's Tale Festival 2016

Sigur Rós, Noel Gallagher, Glen Hansard und viele mehr live in Luhmühlen erleben
A Summer's Tale findet zum zweiten Mal vom 10. bis 13. August 2016 in Luhmühlen statt. Das Festivalkonzept reicht dabei über den herkömmlichen Rahmen eines Musikfestivals hinaus. Bei uns könnt ihr 1x2 Tickets für die Feier von Kultur und Natur in Niedersachsen gewinnen.
Album der Woche: Sigur Ros - "Kveikur"

Album der Woche: Sigur Ros - "Kveikur"

Neues Album für nur 5 Euro downloaden
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein neues Album der Woche vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche ist es „Kveikur“, das neue Album von Sigur Ros.

Empfehlungen