Sugar Blind (EP)

Marika Hackman - Sugar Blind (EP)

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Schon wieder ein musizierendes Model? Dass Marika Hackman schon für Burberry und andere Marken vor der Kamera stand, sollte niemanden davon abhalten, ihre Musik anzuhören: die klingt nämlich kein bisschen so, als würde hier jemand nur aus Langeweile zur Gitarre greifen

Liebe Kinder, hört auf Mama und Papa - wenigstens dann, wenn sie euch vom Fernseher weglocken und zu sinnvolleren Beschäftigungen lotsen wollen. So war es jedenfalls bei Marika Hackman, Singer-/Songwriterin aus Brighton/UK. Anstatt ihre Jugend als Couch Potatoes zu fristen, hörten sie und ihr älterer Bruder (House-Producer Hackman) die Led-Zeppelin-Platten ihrer Eltern und brachten sich gegenseitig Gitarrespielen und Songschreiben bei.

Weil Marika ganz nebenbei auch ziemlich hübsch ist, nahm sie vor ihrer Musikerinnenlaufbahn einen kleinen Umweg als Burberry-Model; spielte während dieser Zeit aber schon Gitarre in der Band ihrer Modelkollegin Cara Delevingne, die bevorzugt Songs von Nirvana coverte.
Anfang dieses Jahres erschien Marika Hackmans vielbeachtete Solo-EP "That Iron Taste", jetzt legt sie eine neue EP vor, "Sugar Blind", wieder produziert von Alt-J´s Charlie Andrew.

Man darf sich Hackmans Platten nicht als Hobbyprojekte einer gelangweilten Magazinschönheit vorstellen. Die 21-jährige hat einen höchst eigenständigen, originären Zugang zur Musik: sie probiert alle Instrumente aus, die sie in die Finger bekommt, entlockt ihnen die Töne intuitiv, ohne sie "richtig" zu erlernen.

Das Ergebnis ist Indie-Folk von berückender Klarheit, simpel, aber mit Anspruch und Tiefgang. Marika sagt über sich, dass sie eine dunkle Seite in sich habe - was man den vier Songs auf "Sugar Blind" deutlich anmerkt.
Einerseits wirken Stücke wie "Cinnamon" und "Itchy Teeth" ein bisschen so, als säße die beste Freundin mit ihrer Gitarre im Zimmer; neben aller Intimität und Einfachheit schwingt aber eine fast David Lynch'sche, unerklärlich düstere Stimmung mit. Weil sie schwer einzuordnen ist, wurde Marika Hackman schon mit Nico und Joanna Newsom verglichen, deren Song "81" sie auf "Sugar Blind" auch covert.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler