Album

Express And Take Shape

Marr - Express And Take Shape

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Für Freunde des Liedes und der Tanzfläche

Die Hamburger Marr liefern, wofür sie schon im Vorfeld Lob kassierten: Poprockmusik in schicker Form, auf ein Debütalbum gepresst, das alte Gefährten begeistern und neue schaffen wird.

Das Tomte-Kettcar-Label Grand Hotel Van Cleef arbeitet weiter, solang es Freunde gibt. Freunde, deren Musik sie schon lange einmal durch die Republik schwingen und mit ihr Leute einfangen wollten. Diese hier heißen Marr, sind zur Hälfte eine Hälfte von Tomte und im Ganzen eine sehr gute Sache. Nach zwei EPs und einem Album mit diesen zwei EPs darauf kommt Anfang Februar das richtige Marr-Debüt. "Express And Take Shape" bringt elf mal Lied für Liedfreunde. Hier reichen sich große Gesten und kleines Gefühl die Hand und spazieren durch eine unbescheiden introvertierte Rockmusik. Die bestampft Tanzflächen oder versucht sich an Epikentwürfen. Das ist oft spannend, häufig hochangenehm und nur sehr selten so lala. Dann aber leider richtig. Und über diese Stellen kann auch das schöne Stück Tanzmusik, das hier den Namen von "J.D. Mckaye" schreit, nicht hinwegtrösten. Soll heißen: Mich nicht. Aber. (sc)

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler