Rolf Urs Ringger: Klavierwerke

Maurizio Baglini - Rolf Urs Ringger: Klavierwerke

Label: 
Komponist: 
Rolf Urs Ringger
Interpret: 
Maurizio Baglini, Piano
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Moderne Musik kann auch sexy sein

"Silence is sexy" lautet der Titel unseres Hörbeispiels aus einer CD mit zeitgenössischer Klaviermusik des Schweizer Komponisten Rolf Urs Ringger. in seiner Musik entwickelt Ringger klassische Vorbilder geistvoll weiter und geht dabei überhaupt nicht verkopft, sondern teilweise sehr klangsinnlich zu Werke.

Rolf Urs Ringger ist ein 1935 in Zürich geborener Komponist und Publizist. Er studierte im Dunstkreis von Theodor
Adorno und Hans Werner Henze und promovierte über Webern - der musikalischen Herkunft nach also ein Neutöner der schwergewichtigen Sorte. Zudem ist Ringger noch studierte Philosoph, der, wenn er nicht komponiert, für Spitzenpublikationen wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt über Musik schreibt.

Diesen Lebenseckdaten nach würde man von Ringger eindeutig Musik erwarten, die schwerer zugänglich ist, als seine bewundernswert klar von Maurizio Baglini interpretierten Klavierwerke. Da ist viel Debussy herauszuhören, sogar ein wenig Chopin und Jazzeinflüße. Alles, auch die wenigen komplexen Konstrukte, läuft leicht und spielerisch ab.

Die CD spannt immerhin einen Bogen von 1975 bis 2005, Ringgers ludzider, auch vom Laien mit Genuss hörbarer Stil bleibt in dieser Zeit bemerkenswert konsistent. Der Komponist selbst gibt in den Linernotes interessante Einblicke in die Genese seiner Klavierminiaturen, die nicht selten von so weltlichen Motiven wie einem Abend in einer Bar oder dem Stadttrubel Manhattans inspiriert wurden.

1 CD, ca. 74 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen