Das gesprochene Wort

Max Frisch u.a. - Das gesprochene Wort

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Im Dezember 1954, vor fast 50 Jahren, erschien die erste Hörbuch-Schallplatte der Deutschen Grammophon Literatur. Zum Jubiläum veröffentlicht das Hörbuch-Label eine 25 CD-Box mit den größten Meisterwerken des gesprochenen Worts.

Das erste Hörbuch der Deutschen Grammophon Literatur war ein Bühnenmitschnitt von Johann Wolfgang von Goethes "Faust I" in der Inszenierung von Gustaf Gründgens am alten Düsseldorfer Schauspielhaus. Der Erfolg dieser Produktion war überwältigend und machte Mut für weitere Veröffentlichungen. Über die Jahre entstand mit fast eintausendfünfhundert Aufnahmen ein für Europa einzigartiges Hörbuchprogramm. 50 Sternstunden aus dem Archiv der Deutschen Grammophon Literatur treten nun im 50. Jubiläumsjahr wieder ans Licht. Darunter Autorenlesungen von Max Frisch, Günter Grass, Peter Handke, Siegfried Lenz, Thomas Mann und vielen anderen.

Desweiteren lesen prominente Schauspieler die Werke der Weltliteratur, z.B. Ernst Deutsch, Will Quadflieg, Maria Becker, Paula Wessely, Bruno Ganz u.a.

Als MP3 Download zum Reinhören gibt es nun einen Ausschnitt aus Max Frischs "Andorra" in der Inszenierung des Züricher Schauspielhauses aus dem Jahr 1961.

25 CD-Eloquence Box - Gesamtlänge über 30 Stunden

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld