DJ-Kicks

Maya Jane Coles - DJ-Kicks

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Just Teasing

Hatten die Mayas für 2012 nicht den Weltuntergang prophezeit? Maya Jane Coles ist das egal, die 24-jährige will nach einem bombastischem Jahr 2012 richtig durchstarten. Ihr Beitrag zur renommierten „DJ Kicks“-Reihe soll dabei nur der Teaser für ihr erstes Album sein.

Nach Gold Panda darf mit Maya Jane Coles erneut ein Newcomer ran und einen Mix für die DJ Kicks zusammen stellen. Seit 2010 hat Coles eine Reihe von Eps veröffentlicht und damit 2011 so ziemlich von jedem wichtigen Magazincover gegrüßt. Neben Releases unter ihrem Geburtsnamen zeigt Coles mit ihren dubbigen Projekten Nocturnal Sunshine und She Is Danger, dass sie musikalisch nicht leicht festzulegen ist.

Für ihren Mix verlässt sie sich aber lieber auf die Arbeit ihrer Kollegen, lediglich zwei der 22 Tracks stammen von Coles selbst: Der „No Listening“ benannte, obligatorische DJ Kicks Exklusiv-Track und der herausragende Song der Compilation, „Meant To Be“ von Nocturnal Sunshine. Dazwischen mixt sie sich durch housige Tracks von Bozzwell oder dem Dortmunder Larse und Technoides von Marcel Dettmanns oder Claro Intelecto. Coles Mix groovet, ohne wirklich zu zwingen. Die große musikalische Erzählung fehlt, wahrscheinlich hat sie sich die für ihr Album aufgehoben. Es soll noch dieses Jahr erscheinen, ganz egal was die Mayas prophezeien!


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Apparat des Teufels

Apparat des Teufels

Sascha Ring im Interview mit Noisey
Noisey.com ist eine junge Videoplattform zum Entdecken neuer Musik. Für gutes Material reist das Team rund um den Erdball, um interessante Künstler und Szenen aufzuspüren und vorzustellen. Tonspion zeigt regelmäßig die neuesten Beiträge. Dieses Mal vor der Kamera: Apparat, der sich auf seinem neuen Album „Devil's Walk“ endgültig von seiner Technovergangenheit verabschiedet.
SEEFA - Ein Festival der besonderen Art

SEEFA - Ein Festival der besonderen Art

Postrock, Electronica, Listening und Noise auf dem Laichbecken
In seiner einzigartigen Umgebung findet dieses Jahr zum nunmehr fünften Mal das SEEFA-Festival statt. Das Berliner Label Sinnbus lädt zu einem exquisiten, abwechslungsreichen und liebevoll ausgewählten Programm in einer einzigartigen Atmosphäre ein.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen