MPM 2012 - Where The Wild Creatures Meet

Medline - MPM 2012 - Where The Wild Creatures Meet

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Melting Souls

Das Kölner Hip-Hop-Label Melting Pot Music stellt seine Klasse von 2012 vor. Elf gut abgehangene Tracks für den Sommer, die mehr als nur ein Appetizer für die kommenden Veröffentlichungen des Labels sind.

Melting Pot Music ist das Baby von DJ Olski alias Oliver von Felbert. Seit 2002 steht sein Label für bluntigen Sound mit einer gehörigen Portion Funk. Für Melting Pot Music liegt das Fundament von Hip-Hop im Soul und Funk der 60er und 70er Jahre, und diesen Anspruch lebt das Label seit zehn Jahren. So gehören zur Melting Pot Klasse von 2012 neben Hip-Hop-Produzenten wie Suff Daddy oder Dexter, der zurzeit Acts wie Cro oder Casper mit Beats versorgt, selbstverständlich Funk & Soulbands wie The Ruffcats, Tourband von Flo Mega, oder die Funkommunity aus Neuseeland.

Mit der Compilation „MPM 2012“ blicken von Felbert und Co. in die Zukunft. Neben Alben von Dexter, S3 (Miles Bonny und Brenk Sinatra) erscheint demnächst auch ein Longplayer des Franzosen Medline. Seine wunderbare Adaption des Stylistics-Klassikers „People Make The World Go Round“ ist eins der Highlights des Album, die es vorab als Free-Mp3 gibt. Drei weitere Tracks kann man sich auf der Website von MPM herunterladen. Wer richtig in den Melting Pot eintauchen möchte, besorgt sich diesen lohnenswerten Ausflug in eine Hip-Hop-Welt ohne Machismo und Sexismus stilecht auf Vinyl.  

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen