Grow Up And Blow Away

Metric - Grow Up And Blow Away

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein gehobener Schatz
Spätestens seit ihrem auf dem Hamburger Lado-Label erschienenen Erfolgsalbum "Live It Out" gehört die kanadische Band Metric mit ihrer tanzbaren Fusion aus BritPop, Wave und Punk-Gitarren auch in Deutschland zu den absoluten Publikumslieblingen.

Mit "Grow Up And Blow Away" erscheint nun ein drittes Album, das eigentlich das Erste ist. Was zunächst komisch klingt ist eine seltsame Geschichte. Als Sängerin Emily Haines und Gitarrist Jimmy Shaw das Album 1999, damals noch als Duo, einspielten, waren sie mit dem Ergebnis nicht vollauf zufrieden. "Grow Up And Blow Away" verschwand komplett im Archiv. Es dauerte bis 2003, dass Metric, nun zum Quartett angewachsen, mit "Old World Underground, Where Are You Now?" endlich den internationalen Durchbruch schafften. In der Folge tauchte auch "Grow Up And Blow Away" in den Tauschbörsen auf. Hört man das Album das erste Mal, so findet man alle typischen Merkmale des heutigen Metric-Sounds im Ansatz wieder. Tanzbare, mal von Gitarre, mal vom Keyboard getriebene Songs, über denen Emily Haines wunderbare Stimme schwebt. Auffällig ist allenfalls das geringere Tempo und deutliche Jazz-Einflüsse, die der Band weitgehend abhanden gekommen sind. Der Download "Hardwire" gehört zu den schnelleren Nummern der Platte und ist ein charmanter kleiner Hit. Das Album erscheint nun bei Grönland Records.

Carsten Wilhelm / Tonspion.de

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Berlin Live: Bloc Party in concert

Berlin Live: Bloc Party in concert

Die Show von Bloc Party ab 23. April 2016 hier sehen
Mit der Reihe "Berlin Live" zeichnet Arte in schöner Regelmäßigkeit exklusive Live-Shows bekannter und noch nicht so bekannter Bands und Künstler auf. Ab 23. April gibt's die Show von Bloc Party im Berliner Schwuz zu sehen. 
Free Download: Maximo Park - Brain Cells

Free Download: Maximo Park - Brain Cells

aus dem aktuellen Album "Too Much Information"
Hier kann man sich "Brain Cells" von Maximo Park gegen Eintrag einer gültigen Emailadresse herunterladen. Der Link wird einem zugeschickt!
Video: Maximo Park - "Leave This Island"

Video: Maximo Park - "Leave This Island"

Im Februar kommen die Briten mit neuem Album auf Tour
Maximo Park veröffentlichen mit "Leave This Island" einen weiteren Titel aus ihrem neuen Album "Too Much Information". Das Video dazu gibt es hier.
Videopremiere: Maximo Park – "Brain Cells"

Videopremiere: Maximo Park – "Brain Cells"

Erster Song des neuen Albums "Too Much Information"
Maximo Park stehen kurz vor der Veröffentlichung ihres fünften Studioalbums. „Too Much Information“ ist der Titel des neuen Albums, mit „Brain Cells“ gibt es ein Video zum ersten Song daraus, der nach allem klingt, nur nicht nach Paul Smith & Co.

Empfehlungen